Frage von NewKemroy, 21

Was sind die Argumente für ein Gesetz für legale Zuwanderung?

Antwort
von Agentpony, 5

Weil wir einen schizophrenen Umgang mit der Zuwanderung pflegen. Die Einwanderung läuft über obskure Pfade, in der über obskuren Familiennachzug, oder weil der Opa mal einen deutschen Schäferhund hatte, mehr geht, als für Leute, die tatsächlich hier einwandern und Deutsche werden wollen.

Diesen "Vollbluteinwanderern" wird es jedoch künstlich schwer gemacht. Siehe das deutsche Green card Debakel, oder unser Umgang mit ausländischen Studierenden. Wir lassen Sie hier abschließen... Und schicken Sie dann nach Hause...

Kommentar von Agentpony ,

Nachtrag: das hat jetzt mit Flüchtlingen erstmal nix zutun, auch wenn wir da wieder eine Personengruppe haben, deren dauerhafter Aufenthalt vergleichsweise einfach gemacht wird, obwohl kaum einer dieser Leute ernsthaft den Wunsch hegt, auch deutsch zu werden. Da sie nicht in der Lage zu eigenständigem denken sind, zeigen deutsche Politiker daher gerne auf moderne punktesysteme wie in Kanada zur Einwanderung.

Antwort
von AriZona04, 15

Wir haben Reparaturleistungen zu erbringen. Und zwar bis in alle Ewigkeit.

Kommentar von archibaldesel ,

Tatsächlich? Was müssen wir denn reparieren?

Kommentar von AriZona04 ,

Die Gerhirne von vielen Politikern ... ;-)

Antwort
von archibaldesel, 13

Ich verstehe die Frage nicht. Wer behauptet denn, dass legale Zuwanderung jetzt nicht möglich ist?

Kommentar von NewKemroy ,

Es interessiert mich halt. Ich glaube es war der SPD-Mann Oppermann, der das mal im Fernsehn forderte. Was mir nur nicht klar ist, wie das jetzt vordringlich wegen den Flüchtlingen ist. Ich meine man kann so ein Gesetz ja machen wenn man noch keins hat. Aber ich verstehe nicht was eine legale Zuwanderung mit Flüchtlingen zu tun hat. Flüchtlinge, die Anspruch auf Asyl haben sind doch schon legal. Und die die keinen Anspruch haben sind nicht legal. Und?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten