Was sind die 4 Grundaussagen von Genesis 1-2,4?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt dort noch mehr Aussagen, u. A. folgende:

1. Alles Leben und Materie hat denselben Ursprung und ist miteinander verwandt (Gen. 2.4).

2. Der Mensch stammt aus dem Tierreich (Gen. 1.26, 2.4)

3. Weltall und Erde sind alt (yom bezeichnet hier unbestimmte Zeitabschnitte).

4. Alle Pflanzen- und Tierarten einschließlich des Menschen entstanden in unbestimmter Stückzahl, also populationsweise.

5. Verfall, Kampf und Tod gab es schon lange vor dem "Sündenfall".

6. Es gibt nur drei eigentliche Schöpfungshandlungen (Gen. 1.1, 1.21, 1.27), der Rest ist Hervorgehen aus Bestehendem.

...

www.aneste.ch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst 1. Mose, Kapitel 1, die Verse 2 und 4?

Irgendwie macht Deine Frage keinen Sinn. Sei bitte deutlicher ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derlolboss1
29.11.2016, 19:42

Also den Teil der Erschaffung der Welt. Ganz ganz vorne in der Bibel

0

1. Gott hat die Welt erschaffen und alles was darin ist.

2. Gott hat die Menschen erschaffen als Mann und Frau, sich selber ähnlich.

3. Gott fand seine Schöpfung sehr gut.

4. Als Gott seine Schöpfung vollendet hatte, hat er relaxt die Beine hochgelagert und gepennt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?