Frage von antonja1, 96

Was sind Depressionen jetzt genau ?

Was sind den jetzt genau Depressionen is es Traurigkeit Wut oder doch was anderes

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von klausjosef1955, 13

Was sind Depressionen?

Es kommt auf den Hintergrund an, wer davon spricht und in welchem Zusammenhang.

"Depression", abgestuft nach Schweregrad, ist eine medizinische Diagnose, definiert z.B. im ICD 10, bitte dort googeln.

"Depression" im Sinne von Sozialpädagogen, Psychologen, Theologen ist nicht unbedingt dasselbe, je nach Definition.

"Depressionen" ist ein umgangssprachlicher Begriff, der vor allem von Leuten verwendet wird, die vielleicht betroffen, vielleicht erfahren, aber nicht unbedingt Profis sind. Da werden oft verschiedene Krankheiten oder psychologische Auffälligkeiten gemeint. Je nach Situation und Hintergrund.

Für mich ist "Depression" eine psychische Störung, die mit negativen Gefühlen verbunden ist, vielleicht, aber nicht unbedingt mit Traurigkeit, auch im schwereren Fall mit Suizidwünschen, mit herabgesetztem oder gesteigertem Antrieb, mit Monotonie, Gefühl der Gefühllosigkeit, Unfähigkeit zu entscheiden usw.

Wut übrigens steht aus psychologischer Sicht wohl oft im Hintergrund einer Depression.

Antwort
von BlauerSitzsack, 47

Depprisive isolieren sich von der Aussenwelt und wollen ihre Ruhe, versinken in sich selber, nehmen die Umwelt verzerrt war, essen, trinken schlafen unregelmäßig und haben Stimmungsschwankungen.

Kommentar von Nikita1839 ,

Das kann man so pauschal niccht sagen...

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Soll ich alle Millionen Fälle einzeln aufzählen?

Antwort
von Erklaerbaer17, 35

Das ist nicht so leicht zu beantworten und kann eigentlich auch nur ein Arzt oder Psychologe feststellen.

Den Traurigkeit, Niedergeschlagenheit ist nicht gleich eine Depression im Sinne einer Krankheit. Übrigens Wut hat mit der Depression nicht unbedingt was zu tun.

Hält aber die Traurigkeit und Niedergeschlagenheit mehre Tage an und fehlt einem der Antrieb. Mann möchte nicht mehr aus dem Haus und auch Zuhause bleibt alles liegen, weil man nicht mehr den Sinn darin sieht. Man sich auch gar nicht mehr mag. Dann wird es Zeit zum Arzt zu gehen, dann sind es sehr starke Zeichen einer Depression.

Antwort
von Vinterbarn, 26

Sehr, sehr negative, traurige und intensive Gefühle. Eigentlich alles miteinander vermischt. Teilweise auch Wut. Dazu gehören auch häufig Antriebslosigkeit, Unmotivation und Lustlosigkeit. Oft auch kapseln bzw. isolieren sich die Menschen von ihrem Umfeld (Freunde, Familie) und möchten alleine sein.

Hoffe, ich konnte Deine Frage einigermaßen beantworten. :-)

LG, Vinterbarn

Antwort
von PolkaDott, 24

Davon abgesehen, was typisch für diese Krankheit ist, muss man sagen, dass es bei jedem Depressiven verschieden ist. Man unterscheidet nicht nur die "Arten", sondern auch die einzelnen Fälle. Was ich damit sagen will, jede Depression ist anders.

Antwort
von Akascha7, 33

Wenn man über einen längeren Zeitraum sehr viel negatives mit sich herumträgt das schwächt den Geist und das Herz. Man ist Dan oft grundsätzlich traurig oder auch wütend und nimmt alles was passiert so wahr als würde die ganze Welt gegen einen sein. Man denkt das jeder einem selbst nur was schlechtes will und kommt in eine Art hamsterrad wo sich ständig negative Erfahrungen wiederholen, denn wen man mal negativ denkt zieht man diese Sachen ins Leben .

Mfg

Antwort
von mxxnlxght, 22

Es ist etwas, was die, die es nicht haben, nicht nachvollziehen können. Es gibt verschiedene Arten & ich denke, jeder Erkrankte fühlt etwas anderes. Es ist Grundsätzlich eine Niedergeschlagenheit, Antriebslossigkeit begleitet von unglaublich schrecklichen, quälenden Gedanken, manchmal begleitet von Trauer, Wut, Hass auf sich selbst und auf andere oder eben die Qual der gefühlslosigkeit.

Antwort
von Kaomalat, 36

Zeichen sind negative Stimmungen und Gedanken sowie Verlust von Freude, Lustempfinden, Interesse, Antrieb, Selbstwertgefühl, Leistungsfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Diese Symptome, die bei gesunden Menschen zeitweise auftreten, sind bei Depression schwerwiegender.

Antwort
von BarbaraAndree, 26
Antwort
von jasminschgi, 16

Man hat da gar keine gefühle mehr.. Es ist einem einfach alles egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community