Was sind den Ursachen für den hohen Alkoholkonsum in der Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da gibt es so viele. Auf jeder Promiparty wird getrunken und getrunken was das Zeug hält. Im Fernsehen wird viel um Alkohol geworben, in Filmen und Serien wird ebendfalls konsumiert. Dann kommt hinzu das in jeder Werbeanzeige Alkohol reduziert wird. Billig Bier kommt auch noch hinzu, bei Netto&Co teilweise 0,64 Cent die Flasche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Schlechte Vorbilder
- Werbung
- Neugier
- Konkurrenzkämpfe ("Wer verträgt mehr?")
- Geschmack der Getränke
- Vergessen der Probleme
- Vergnügung u. Spaß
- Erzeugen von Wärme (bei Obdachlosen von Vorteil)
- Billige u. legale Alltagsdroge
- Familientreffen u. -feiern
- leichte Beschaffung (bei Jugendlichen durch ältere Verwandte/Bekanntschaften)
- Gruppenzwang (v.a unter Jugendlichen)
- Zunahme der Kontaktfreudigkeit
.
.
.
Und so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dummheit ist die Hauptursache und weil man das halt so kennt. Die Erwachsenen lebten es uns einst vor und jetzt leben die einstigen Kinder es deren Kindern vor und so schließt sich der Kreis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mal mit meiner Firma in einer Entzugsklinik (nur auf Besuch!) und der Klinikleiter hat mal gesagt, dass Alkohol wegen der Wirkung getrunken wird und weil es halt in unserer Gesellschaft in manchen Situationen halt erwartet wird (Party,...) und nicht weil das ein oder andere alkoholische Getränkj schmeckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Arbeitslosigkeit

2. Leistungsdruck am Arbeitsplatz

3. Mobbing am A.

4. Beziehungsprobleme

5. Einsamkeit

6. Entfremdung der Menschen zueinander

7. übersteigerter Individualismus

8. psychische Hemmungen

9. allgemeine Ängste

10. Depressionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur eine wirkliche Ursache für übermäßigen Alkoholkonsum (wie auch für's Rauchen): Grenzenlose Dummheit.

Alle anderen Begründungen sind Ausreden und Schönreden von den Betroffenen. Wer auch nur einen Funken Grips im Kopf hat kennt die Folgen und lässt die Finger von oder genießt es in Maßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bisher vernachlässigter Aspekt: Wein zum Beispiel schmeckt vielen Menschen. Bier auch. Wein ist ein guter Begleiter für gepflegtes Essen, Bier für einen Fußballklassiker ... 

Auch die "normalen Genießer" tragen selbstverständlich zum Alkoholkonsum in einer Gesellschaft bei.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol wird viel zu positiv dargestellt in unserer Gesellschaft. In allen Lebensbereichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung