Frage von Erzieherin18, 68

Was sind das für Zahnschmerzen?

Ich brauch keine blöden Ansagen das ich zum Arzt muss. Heute ist Samstag, meine hat nicht offen und ich bin Angstpatient da geh ich nirgends anders hin..
Mein linker Schneidezahn ihm Oberkiefer schmerzt stark unten an der Stelle/"Fläche" wo ich abbeißen würde.
Was soll das sein das dass von jetzt auf gleich kommt.?!

Antwort
von Kirschkerze, 45

Kann vieles sein. Offener Zahnhals, zahnhalsentzündung (ja auch wenns nicht da weh tut wo der Zahnhals eigentlich ist), die Wurzel stirbt ab und und und. Vielleicht auch nur gereizt durch einen entzündeten Nerv

Antwort
von Deichgoettin, 27

Tja, was soll ich dazu sagen? Wenn der Zahn aufbißempfindlich ist - von jetzt auf gleich - ist dieser wahrscheinlich entzündet. Wenn Du nicht zum zahnärztlichen Notdienst gehen willst und dies für "eine blöde Aussage" hältst, dann wirst Du wohl die Schmerzen bis Montag aushalten müssen.

Kommentar von Erzieherin18 ,

Ich muss Montag eh zum Zahnarzt um Fäden zu ziehen von meiner Weisheitszahn OP.

Antwort
von Huflattich, 33

Die "blöde Aussage" zum Zahnarzt zu gehen, ist die einzige richtige.

Ursachen von Zahnschmerzen kann alles sein, auch ein grippaler Infekt.

Falls Schüssler Salze zur Hand sind kannst Du die Nr.9 in D6 (vielleicht 5 Stk. ) probieren falls notwendig wiederholen. Mir hat das so manche Empfindlichkeit von Zähnen weggebracht. 

Es gibt etwa 7 cm unter der Kniescheibe an der Außenseite deines Beines (an beiden Beinen) einen Akkupunktur - punkt suchen (also mit den Fingerspitzen am Bein herunterfahren) und dort einige Zeit die Hände auflegen. 

Dennoch - es bleibt dabei alles Übergangslösungen, am Ende musst Du zum Zahnarzt......  

Antwort
von beangato, 24

Stückchen abgebrochen?

Du solltest wirlich zum Notdienst gehen.

Kommentar von Erzieherin18 ,

Nicht das ist das so direkt wüsste. Mir ist nichts passiert.

Kommentar von beangato ,

Manchmal merkt man das gar nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community