Frage von Gronkor, 113

Was sind das für Symbole auf diesem Aufnäher? Und wo ist bei dem Teil oben?

Hier ein Aufnäher, den ich letztens geschenkt bekam. Ich wüsste ja zu gerne, was die Symbole darauf bedeuten. Und vor allem, wo bei dem Teil oben und wo unten ist, damit ich ihn mir gegebenenfalls richtigrum aufnähen kann.

Könnt Ihr mir helfen?

Ergänzt gerne die Tags, wenn Ihr zumindest eine grobe Vermutung habt, was das sein könnte. Auf mich wirkt es irgendwie hinduistisch, aber ich mag mich täuschen ...

Antwort
von indiachinacook, 57

Das ist tibetische Schrift, und sie besagt oṃ maṇi padme hūṃ — das ist ein be­lieb­tes Mantra im tibeti­schen Bud­dhis­mus. In Indien und Nepāl leben einige ver­streute tibeti­sche Gruppen, und ihre Religion erfreut sich bei Touristen großen Interesses.

Die Sprache ist altindisch (Saṃskr̥t), und die Bedeutung ist vermut­lich „Oṃ, Juwel im Lotus, hūṃ“. Das Juwel ist der Buddha, denn der wird oft in Lotus­blüten stehend abgebildet, und er wird mit einem Juwel verglichen, weil seine Lehren für die Menschen so wert­voll sind. Die beiden Worte oṃ und hūṃ haben keine wirk­liche Bedeutung, sie wirken nur durch ihre Laute.

Siehe auch hier: http://gernot-katzers-spice-pages.com/reise/baudha.html Das ist mein Reise­blog, und dort kannst Du Dir auch anhören, wie das Mantra gesungen klingt (die tibetische Aus­sprache des Saṃsr̥kt-Mantras ist aller­dings ein bißchen komisch, so wie wenn ein Engländer Julius Cesar sagt).

Du beginnst bei etwa 3 Uhr (grünes Blatt) zu lesen: Dort steht oṃ. Weiter geht es Uhrzeigersinn mit ma, ṇi, pa, dme und hūṃ. Die Buch­­staben sind orientiert, daß „unten“ zum Zentrum zeigt. So würde es in regulärem Text aussehen: ཨོཾ་མ་ཎི་པདྨེ་ཧཱུྃ


Kommentar von Gronkor ,

Das ging ja schnell.

Vielen lieben Dank, indiachinacook!

Eine Frage noch: Was bedeutet das Zeichen in der Mitte und wo ist bei dem oben?

Kommentar von indiachinacook ,

Sorry, da muß ich passen. Es sieht nicht wie ein Buchstabe der Schrift aus, vielleicht ist es einfach nur ein Zeichen, das sagt „hier beginnt es“. Davon gibt es ein paar (sie heißen yig mgo), und manche davon haben auch die zwei Punkte/Kreise auf der rechten Seite. Es sieht also richtig orientiert aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community