Frage von KakaoTalkGift, 142

Was sind das für Punkte im Fell meiner Katze?

hey. habe mein durchsuchen vom Fell meiner Katze solche Punkte gefunden. Weiß wer was das sein könnte? Außerdem fängt meine Katze manchmal an plötzlich nach Kot zu sticken aber das geht dann wieder aber kommt dann wieder kann es sein das die pupst? ich höhe aber nichts :/

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 41

Hallo KakaoTalkGift,

das ist eine Zitze. Das haben alle Katzen.

Allgemeininfo zum Thema Zitzen:

Hauskatzen, Katze wie Kater, verfügen über 4 Zitzenpaare, insgesamt also 8 Zitzen.
Die Anzahl der Zitzen kann in manchen Fällen abweichen. Und es kann vorkommen, das sich eine weitere Zitze, meist einseitig, in der Milchleiste befindet. Diese Zusätzliche Zitze kann sogar funktionsfähig sein.

Dann dazu, das deine Katze nach kot stinkt. Auch Katzen pupsen ab und an. Je mehr das so ist, desto schlechter ist die Verdauung und hängt dann auch damit zusammen, was du fütterst !

Allgemeininof zum Thema Blähungen:

Blähungen haben meist eine natürliche Ursache, sollten aber dennoch sorgsam beobachtet werden.
Das Entweichen der Gase aus dem Körper gehört genauso zu den Grundfunktionen des tierischen Organsystems, wie bei uns Menschen. Es ist darin also erst ein mal nichts Negatives zu erkennen.

Einen direkten Einfluss auf die Darmflora hat z.B. das Futter. Es sollte möglichst Naturbelassen sein.

Gute Hochweritige Futtermarken sind: Animonda, MAC`s, Miamor, Josera, Catz Finefood, Bozita, Purina, Grau, Happy Cat, Smilla, Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Petnatur...

Am besten darauf achten, das:
- mindestens ein Fleischanteil von 60%
- Kein Getreide
- Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
- Kein Zucker
- Keine Zuckeraustauschstoffe wie Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
- möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alternativ gibt es noch BARF (dazu gebe ich auch gerne Info)

Trockenfutter und Leckerlis sind KEINE Mahlzeiten ! Diese sollten, wenn überhaupt, NUR mal zwischendurch gegeben werden oder z.B. als Belohnung beim Clickertraining.

Halten Blähungen länger an und ist ein Wechsel des Futters nicht hilfreich, so bleibt die Befürchtung, dass die Darmflora gestört sein könnte. Es könnte also eine Krankheiten des Magen-Darm-Trakts vorliegen.

Dann ist ein Tierarztbesuch unumgänglich !

Katzen im hohen Alter neigen leider oft zu Verdauungsstörungen aller Art. Diese sind nur noch unzureichend zu beheben. Der Organismus versagt seine Dienste, die Funktionen des Körpers laufen nicht mehr in gewohntem Maße ab. In dieser Phase kann es zu vermehrten Blähungen kommen.

Alles Gute

LG

Antwort
von BrightSunrise, 54

Das sieht aus wie eine Zitze... in der Frage davor hast du behauptet, du hättest Ahnung von Katzen, sicher, dass das stimmt?

Vielleicht pupst sie oder beim Toilettengang ist sie in ihren eigenen Kot getreten.

Grüße

Kommentar von KakaoTalkGift ,

Habe am Anfang nur Eine Gesehen deswegen war ich mir nicht sicher. Nächstes mal sollte ich Besser Suchen vorm Fragen ^^'

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze & Katzen, 27

Das sind die Zitzen oder auch Brustwarzen der Katze, die bei Jungs und Mädels gleich sind.

Also vollkommen normal.

Antwort
von Bambi201264, 53

Hat sie sechs von diesen "weissen Punkten" am Bauch? Dann sind das ihre Brustwarzen.

Und sicher pupsen Katzen auch mal und es muss nicht so laut sein.

Kommentar von KakaoTalkGift ,

Hmm ja habe drei auf einer Seite gefunden. auf der anderen wahrscheinlich wieder drei. :) Ja pupsen ist normal aber so oft und so stinkend? :o

Kommentar von Bambi201264 ,

Wenn es so oft ist und stinkt, hat Deine Katze ein Verdauungsproblem. Wenn das nicht aufhört bis morgen oder übermorgen, bring sie mal zu Tierarzt.

Kommentar von KakaoTalkGift ,

War Heute. Hat gesagt alles gut und okay aber das ich eher leichtes Junior Futter nehmen soll. Kann aber auch einfach daran liegen das sie ne Wurmpaste oder so bekommen hat. Ihr Bauch macht auch ständig Geräusche und sie ist nur am schlafen

Kommentar von Bambi201264 ,

Ach so. Ja, dann kann das wohl ne Woche dauern, bis alles wieder normal ist.

Musst halt öfter lüften :)

Alles Gute für Dein Miezchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten