Was sind das für Knochen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hmm, also normal ist das nicht. Könnte mir auch vorstellen dass das lipome sind, also Fettansammlungen unter der Schleimhaut( die können auch steinhart sein). Ich würde mal die nächste Uniklinik besuchen, die kennen sich mit so was besser aus als niedergelassene Zahnärzte. Vielleicht mal einen Ultraschall machen lassen, oder ein DVT. Sollte schon abgeklärt werden was das ist.

War das schon immer da, oder hat sich das erst vor kurzem gebildet? Wurde da mal ein Röntgenbild gemacht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teenager19
21.01.2016, 10:27

nicht getan abgetastet gefragt ob es weh tut und das wars :)

0

Den Einzigen Knochen den du am Oberkiefer hast ist die sgnt. Maxilla und die ist glatt. Kann dir leider nicht sagen was das ist, aber suche damit einen Arzt auf wenn es nicht weggeht. Habe schon in viele Münder gesehen das ist nicht üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchr Menschen haben solche Knochenauswüchse im Mund, da hatten wir gestern erst jemanden in der Praxis. solange es sich nicht entzündet, nicht wehtut oder weich ist - kein Problem. Denn wenn es weich wäre und Schmerzen bereiten würde, wäre das ein Anzeichen für z. B. Kieferhöhlenkrebs. Aber so, wie du sagst, dass er gragte, ob es wehtut und man spürt, dass es knochenhart ist, sehe ich da kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teenager19
21.01.2016, 10:34

du machst mir Angst :/ habe gegoogelt und habe keinerlei der Symptome bei einer Kieferhöhlenkrebs ... auf der anderen Seite habe das auch aber die sind sehr klein wieder an den Backenzähnen

0
Kommentar von MissesVicey
21.01.2016, 12:08

Dann geh halt noch mal zum Arzt und frag ihn.

0

Sind das deine bleibenden Zähne? Wenn nicht, bestünde die Möglichkeit, daß es sich um die nachdrückenden, ebensolchen handelt.

Ich hab so eine "Beule" im Unterkiefer, Ursache und Äthiologie unbekannt. Es stört mich nicht und meinen ZA auch nicht. Wobei es in meinem Leben bislang 6 Zahnärzte nicht gestört hat. Kann also nix Wichtiges, oder Schlimmes sein.

Vielleicht ist das so eine Art Überbein. Keine Ahnung, jeder Arzt hat es bislang interessiert betrachtet, es aber nicht für wichtig befunden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht nicht gut aus.
Uniklinik !

Ich hatte eine Bekannte, ihr wuchsen laufend neue Zähne nach.
Wo diese keinen freien Platz fanden, wuchsen sie seitlich heraus, wie etwa auf dem Foto.

Sie musste sich mehrmals im Jahr operieren lassen. Ich bin umgezogen, weiss nicht wie es ihr heute geht.

Die Ärtze damals sagten, dass es ein Gen aus der Urzeit der Menschheit sein könnte.
Damals war die Genforschung noch in den Anfängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht schon krass aus, würde einen Zahnarzt empfehlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teenager19
20.01.2016, 23:56

der hat nur gefragt ob es weh tut und das wars

0
Kommentar von circuli
20.01.2016, 23:58

Also dann geh ich mal davon aus, dass es dir nicht weh tut. Möglicher Weise wirklich Zähne, aber dann sind diese sehr verschoben!

Sonst keine Symptome?

0

Schwer zu sagen. Aber es ist dringend erforderlich, daß Du damit zum Zahnarzt gehst. Und es ist dringend erforderlich, daß Du Deine Mundhygiene optimierst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
21.01.2016, 08:05

Danke für den Pfleil nach unten!

3

Für was gibt es Zahnärzte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teenager19
20.01.2016, 23:48

war schon bei einem der fragte nur ob es weh tut

0
Kommentar von coco123x
20.01.2016, 23:50

Naja, wenn es der Zahnarzt nicht bedenklich findet, wird es sicher ok sein, außer du hast Schmerzen

0

Was möchtest Du wissen?