Frage von Lars1512, 59

Was sind das für kleine Tierchen im Heu vom Bauern?

allo,

wir haben ein größeres Problem. Wir holen unser Heu von zwei verschiedenen Bauern in der Region. Leider sind bei beiden Bauern kleine Krabbeltierchen im Heu. Man muss schon wirklich genau hinsehen, um sie zu erkennen. Damals, vor über einem Jahr hatten unsere Meerschweinchen einen Haarlingbefall und wir mussten sie teuer behandeln lassen. Jetzt befürchten wir, dass im Heu wieder Haarlinge sind. Da wir sehr viel Heu benötigen, wäre es im Handel für uns viel zu teuer. Von daher sind wir auf das Bauernheu angewiesen.

Aber diese kleinen Krabbeltierchen schrecken uns schon ganz schön ab. Was sollen wir machen? Wie ist euer Heu?

Die Tierchen sind ab und zu sogar im Stall auf den Holzunterständen.

Antwort
von Idalaura, 31

ist es so etwas ?

Der Kornkäfer gehört zur Gattung der Rüsselkäfer (Curculionidae). Wie der Name schon vermuten lässt, besitzen diese Tiere einen Rüssel oder besser gesagt einen rüsselförmig verlängerten Kopf der nach unten gebogen ist. Am Ende des Rüssels befinden sich die Mundwerkzeug. Mithilfe dieser Werkzeuge bohren die Weibchen zur Eiablage kleine Kanäle in die Schale von Getreide.

dieser Käfer ist ein Pflanzenfresser ;)

Kommentar von Lars1512 ,

Nein, die Tierchen sehen unter der Lupe tatsächlich wie Haarlinge aus

Kommentar von Idalaura ,

dann solltet ihr euer Heu da nicht mehr holen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community