Frage von Muffinkuchen23, 66

Was sind das für Kästchen beim Auto?

Hallo Community,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich zerlege gerade mein erstes Auto und möchte mich mit der Materie mal ein wenig beschäftigen.

Nun bin ich beim Zerlegen auf diese kleinen Kästchen gestoßen, hab aber leider keine Vorstellung was das sein könnte. Vielleicht eine Art Sicherung?

PS: Es ist ein Seat Marbella BJ:92 (wenn sowas nicht bei jedem Auto drin ist.

Danke und Gruß

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 17

Das sind Realais, die verschiedenen Funktionen steuern, wie z.B. Blinker, Scheibenwischerintervallschaltung, Fern-/Abblendlicht etc. Per Schalter am Lenkrad/Armaturenbrett wird das Relais betätigt und schaltet dann den Strom zum Verbraucher durch.

Welches Relais für welchen Zweck ist, ergibt sich aus dem Schaltplan, den du unbedingt haben solltest, wenn du das Auto zerlegst. Da steht alles drin und anhand der Kabelfarben hat man auch schnell das teil im Schaltplan gefunden.

Hast du zufällig ein Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" oder sonst eine Reparaturanleitung für Bastler? Die könnte da gut helfen.

Kommentar von Muffinkuchen23 ,

Danke für die Antwort. Habe eine Reperaturanleitung zu dem Auto. Hatte allerdings keine Ahnung wonach ich suchen muss. Vielen Dank

Antwort
von wollyuno, 8

das mit den steckern aus denen die kabel rausgehn sind stecker die kannst abziehn,auf die arretierung achten.das andere sind relais die für verschiedenes zuständig sind,das einfachste wäre mal blinker

Antwort
von Brainus, 33

sieht nach irgendwelche Relais aus. Kannst ja mal eines abklemmen, dann siehst du was ausfällt.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 1

das sind relais, die weden für alle möglichen funktionen gebraucht. vom scheibenwischer über die hupe bis hin zur kraftstoffpumpe oder dem blinker.

die einfachsten sind z.B. im fall der hupe einfache elektromagnetische schalter. d.h. mit einem kleinen schaltstrom wird eine spule betätitgt, die dann einen kontakt magnetisch schließt um größere lasten zu schalten.

der anlasser bzw, der magnetschalter im anlasser ist ja auch nichts anderes..

der verhältnissmässig kleine strom, der den magnetschalter betätigt zieht den anker an, dabei wird der kontakt zur anlasserwicklung geschlossen und der anlasser läuft.

anderenfalls müsste das kabel am zündschloss gut daumendick sein.

lg, Anna

Antwort
von ctest, 2

Das sind sogenannte "Wodoo-Pimperlilis". Die baut die NSA inzwischen bei Seat Autos ein .... damit die sich bei der NSA melden, wenn sie wieder einmal die Umwelt verschmutzen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten