Frage von fazakadifusa, 51

Was sind das für Kabel ?

Und wieso kommen da 5 Kabel aus der Wand, sonst sind das doch immer nur 3? Und was sind das für Plastikdeckel darauf ? An der ganzen Kabelage war eine Lampe dran mit nem Zugschalter, die haben wir irgendwann abgemacht, seit dem geht der Strom in dem gesamten Raum nicht mehr, auch die Steckdosen. ich bedanke mich schon im Vorraus für jede Antwort mfG Lisa

Antwort
von holgerholger, 51

Augenscheinlich wurde der Strom von der Lampe aus noch weitergeleitet. Der braune Draht des 2. Kabels muss wahrscheinlich mit in die mittlere Steckklemme des 3-adrige Kabels. Aber das solltest Du nur machen, wenn Du die Möglichkeit hast das hinterer zu prüfen.

Antwort
von Chefelektriker, 45

Erstmal die Sicherung raus.Dann prüfen mit einem Phasenprüfer ob auf den braunen Drähten noch Strom drauf ist.

Dann eine Hohlwanddose einsetzen und die beiden Leitungen dort hinein bringen.In der Hohlwanddose,mittels der Steckklemmen,Farbe auf Farbe klemmen.

Die Sicherung wieder rein und prüfen,ob die Steckdosen wieder funktionieren.Dann mit einem Dosenklemmdeckel die Hohlwanddose verschließen.

Antwort
von XXXNameXXX, 42

Diese plastikhülsen sind verbindungen und warscheinlich kommt ein kabel vom stromkasten und das andere zur nächsten lampe oder steckdose und warscheinlich beim abmontieren der lampe ist die sicherung raus geflogen ich würd mal mit einem messgerät durch messen wo strom anliegt und wo nicht oder nen elektriker ran lassen

Antwort
von NickiLittle, 28

wären es 6 adern gewesen, hätte ich gesagt, farbe auf farbe mit einader verbinden, aber so fürchte ich, dass sich das ein elektriker angucken sollte.

die grauen dinger sind übrigens steckklemmen zum verbinden von kabeln (wagoklemmen) die kann man verwenden, um die adern mit einander zu verbinden.

lg, Nicki


Antwort
von fazakadifusa, 22

Vielen Dank für die Antworten, werde mich dann wohl an einen Elektriker wenden, bevor ich da irgendwas falsch mache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community