Was sind das für Insekten, die ich in der Wohnung habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das andere ist humbug, hier eine ernste antwort.

Das ist der sogenannte "zangenkäfer" (lat. Hendriensis Naboculis). Es handelt sich dabei um eine Teilparasitäre Lebensform. Der ZangemKäfer legt seine eier bevorzugt an Warme stellen des menschlichen Körpers (zum Beispiel Kniekehle, Achseln, Intimbereich). Nachdem die Eier schlüpfen Graben sich die jungen Larven in die Haut ein, wo sie sich dann ca. 3-6 Tage von menschlichen Körper miternähren (so wie zecken). Nach bis zu einer Woche kommen die Larven dann als voll entwickelte Käfer aus dem Körper wieder hinaus.

Eigentlich sind die nicht so gefährlich. Ist zwar etwas eklig und die Stellen wo die Larven reingehen können ziemlich arg jucken, aber das war es auch schon. Die Käfer können außerdem einige Krankheiten übertragen, gegen die solltest du jedoch schon geimpft sein.
Den Käfer jetzt noch zu entfernen würde nicht viel bringen, weil die Eier wahrscheinlich schon gelegt sind. Also nicht wundern wenn es die nächsten paar Tage irgendwo juckt oder kitzelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Brummdibrummkäferfliegenmücken.

Die sind sehr gefährlich, die fressen nachts ganze Menschen auf, dann liegt morgens nur noch das Skelett im Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerolsteiner06
28.07.2016, 18:29

o.k., wenn Bilder noch kommen,, dann nehme ich meinen despektierlichen Beitrag zurück.

0
Kommentar von schmidmar
28.07.2016, 18:30

Sehr lustig.. ich dachte dass die Bilder hochgeladen sind

0

Das ist der sogenannte Urankäfer. Diese Art ist durch eine Mutation infolge der Atomexplosion in Chernobyl entstanden. Sie sind nicht direkt giftig, emittieren aber dauerhaft radioaktive Strahlung, die sich in deiner kompletten Wohnung verbreitet, sofern sie schon länger dort leben. Generell gilt, dass solche Urankäfer maximal eine Stunde (besser ist eine halbe) im Haus verweilen dürfen, sonst hast du die Strahlung definitiv schon aufgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?