Frage von OpenWindow15, 703

Was sind das für Eier ?

Antwort
von MichaBirck, 273

Es sind Eier von Dickmaulrüssler. Da es verschiedene Arten von Dickmaulrüssler gibt, sind die Farben der kleinen Kügelchen/Eier unter der Erde unterschiedlich. Sie fressen an frischen Der Dickmaulrüssler gehört zur Gruppe der Rüsselkäfer. Die Käfer fressen bei Dunkelheit an den Blättern verschiedener Gehölze und Stauden. Auch die junge Rinde wird gelegentlich angefressen. Tagsüber verstecken sich die Käfer, so dass man den Schädling meist nicht zu Gesicht bekommt. Die cremefarbenen Larven leben unterirdisch. Sie fressen von den Wurzeln ihrer Wirtspflanzen, die sie im Extremfall ganz abfressen. Dickmaulrüssler bevorzugen humusreiche und lockere Böden. Neben dem relativ großen Gefurchten Dickmaulrüssler treten in Gärten vermehrt auchDer Dickmaulrüssler gehört zur Gruppe der Rüsselkäfer. Die grauen, ca. 1 cm langen Käfer fressen bei Dunkelheit an den Blättern verschiedener Gehölze und Stauden. Gelegentlich wird auch die junge Rinde angefressen. Tagsüber verstecken sich die Tiere, so dass man den Schädling meist nicht zu Gesicht bekommt. Die cremefarbenen Larven leben unterirdisch. Sie ernähren sich von den Wurzeln ihrer Wirtspflanzen, die sie im Extremfall ganz abfressen. Dickmaulrüssler bevorzugen humusreiche und lockere Böden. Neben dem relativ großen Gefurchten Dickmaulrüssler treten in Gärten auch andere Vertreter aus der Gruppe der Rüsselkäfer auf, die ähnliche Schäden verursachen.

Antwort
von sepp333, 418

Ich hätt jetzt Schneckeneier gesagt oder es sind Düngekügelchen in Blumenerde da haben schon viel gedacht das es Eier sind.

Antwort
von Hundeechen, 394

Ich bin mir nicht ganz sicher, die hatten wir auch mal bei uns im Garten. Bis jetzt lebe ich noch ^^ aber in dem gleichen haufen waren so *hust* eklige (ja  ich hasse Insekten) kleiner finger dicken Maden. haben sich kaum bewegt, das könnten eier von denen sein.

Ich denke im Garten sind die unproblematisch. Aber wenn die irgendwann mal im Haus landen sollte man sich sorgen machen.


Kommentar von Bitterkraut ,

Maden legen keine Eier - lernt man denn in Bio gar nix mehr? Maden schlüpfen aus Eiern, aber nicht aus solchen,weil kein Insekt so große Eier legt.

Kommentar von JojajonMTV ,

Das auf dem Bild ist ein Engerling. Er ist ungefährlich

Antwort
von Repwf, 509

Schnecke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten