Was sind das für Beeren an der Kartoffelpflanze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist normal, denn die Kartoffelknolle, die wir essen, ist der Energiespeicher der Pflanze. Diese Beeren, die eigentlichen Früchte sind giftig und dürfen nicht gegessen werden. LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makk0
23.07.2016, 02:15

Danke. Dann hätte ich das jetzt auch verstanden. :D

0
Kommentar von Tarantula111
23.07.2016, 13:22

Die Knolle dient allerdings nicht aus Energiespeicher für die Kartoffelpflanze. Bei Kartoffeln handelt es sich um Keimknollen. diese dienen als Energiequelle der Folgenden Generation der vegetativen Fortpflanzung

1

Die Knollen der Kartoffel dienen nur zur vegetativen (asexuellen) Vermehrung der Pflanze, das sind praktisch genetisch identische Klone. Diese "Beeren" sind die Früchte der Pflanze, die aus den bestäubten Blüten entstehen, in ihnen werden die Samen gebildet, sie stellen die genereative (sexuelle) Vermehrung dar und unterscheiden sich genetisch von der Mutterpflanze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Beeren wachsen die Samen heran. Die Beeren sind giftig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makk0
23.07.2016, 02:15

ok, Danke.

0

Das sind wohl die Früchte der Kartoffel.

(Achtung giftig! Essen kann man nur das, was unter der Erde ist)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?