Was sind das für Bäume, die zurzeit in Gruppen noch gelb im Wald stehen, während alle anderen Bäume kein Laub mehr haben (von weit sieht man es gut+Bild)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, soweit es sich anhand deines Bildes überhaupt einschätzen lässt: Birke, Aspe, ggf. mit Anteilen von Lärche. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssten Lärchen sein die sind jetzt gelb und haben noch ihre Nadeln dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, Horizonttaenzer, das sind Buchen. Es ist charakteristisch für sie, das sich im Herbst ihr Laub färbt, dass es aber bis zum Frühjahr an den Ästen bleibt. Deshalb werden Buchenbüsche auch gern als dicht bleibende Hecken verwandt, bis sie im Frühjahr frisches Blattwerk treiben. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alex0triebel
21.11.2016, 23:00

Nur das sich Buchen nicht gelb färben sondern bräunlich. die Hecken die du meinst sind meist Hainbuchen, die mit der Buche nicht verwandt sind, sondern mit der Birke

0

lärchen vielleicht? in den bergen gibt es ganze lärchenwälder, die bis spät in den herbst noch gelbe nadeln haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Horizonttaenzer
20.11.2016, 11:25

ist zwar nicht in den Bergen, aber in der Schweiz ;-) :-P Ja, kann sein, dass es Lerchen sind, habe ich mir auch schon gedacht. jetzt muss ich mich nur noch schlau machen, wieso diese in Gruppen stehen, falls es dafür eine Erklärung gibt.. Danke auf jeden Fall :-)

0