Was sind das für Armbänderr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das sind Festivalarmbänder (auch Kontrollbänder genannt), meist musst du sie am Eingang vorzeigen, um reinzukommen. Also sozusagen als Eintrittskarte.

Auf dem Band steht dann um welches Konzert es sich handelt und oft auch ein Datum.

Manchmal ist es so, dass verschiedene Altersgruppen verschiedenfarbige Armbänder haben (z.B. unter 18 blau; und über 18 schwarz) oder auch bei verschiedenen Unterkünften (Camping, Hotel,...).

Die gibt es aber nicht nur bei Rock-Konzerten, sondern auch bei jeglichen anderen Veranstaltungen. Ja, und viele sammeln diese Bänder am Arm als Erinnerung oder so.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind quasi die Eintrittskarten .. man tauscht sein Ticket beim Einlass gegen diese Bändchen um und muss so immer nur den Arm einmal hinhalten wenn man das Gelände betreten will .. weil so nen Papierticket würde keine 3 Std. überleben. So ein Festival geht ja meist ein paar Tage. 

Viele lassen diese Bändchen eben um.. auch wenn das Festival zu Ende ist .. ich auch .. mein ältestes ist von 2008. *g*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jop diverse Festivals (Rock am Ring, Rock im Park, NovaRock, Rock in Vienna) aber auch sowas wie Tomorrowland oder Electric Love...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ein Festival oder teils auch Konzert besucht bekommt man ein Stoffbändchen, das den Securities anzeigt, dass du Eintritt bezahlt hast und über/unter 18/16 bist. Einige sammeln die am Arm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?