Frage von ichfragdichH, 49

Was sind Bestandskonten und was sind Erfolgstkonten und wo sind die unterschied?

Antwort
von schuetz247, 32

Bestandskonten sind Konten auf denen gebucht wird wenn kein Gewinn(erfolg) vorhanden ist. Einfaches bsp bank\kassa bedeutet, dass du Geld aus der kassa auf dein Bankkonto einzahlt. Da musst du dir merken ein aktives bestandskonto(guthaben) steht im haben wenn es verringert wird und im soll wenn es mehr wird.


Erfolgskontrolle sind jene Konten auf denen gewinne u. Verluste gebucht werden. Sie erhöhen oder verringern den Gewinn(erfolg) des Unternehmens.


Hier die Eselsbrücken eha und aso: Ertrag im haben, Aufwand im soll 

Steht der Ertrag im haben erhöht er den Gewinn steht der Aufwand im soll verringert er den Gewinn


Lg

Antwort
von mrlilienweg, 22

Bestandskonten sind alle Konten die in die Bilanz eingehen (§ 266 HGB), Erfolgskonten sind alle Konten die in die Verlust + Gewinn-Rechnung V+G eingehen (§ 275 HGB).

Bestandskonten so sagt die Bezeichung schon aus, werden auf das neue Geschäftsjähr vorgetragen und bilden dort wieder den Anfangsbestand. Erfolgkonten erfahren keinen Vortrag, die starten im neuen Geschäftsjahr mit Null.

Antwort
von wurzlsepp668, 26

Bestandskonten weisen, wie der Name sagt, Bestände (Forderungen, Verbindlichkeiten usw.) aus.

Erfolgstkonten kenn ich nicht, drum keine Antwort möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community