Was sind Bedürfnisse, Bedarf und Nachfragen bezogen auf...?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Bedürfnis ist das Gefühl, einen Fernseher zu brauchen.

Der Bedarf ist die Menge an Fernsehern, die gebraucht werden.

Die Nachfrage ist die Menge an Fernsehern, die gekauft werden.

Obwohl das Bedürfnis groß ist und der Bedarf auch, ist die Nachfrage relativ gering, weil der Bedarf ziemlich gedeckt ist, weil fast jeder schon einen hat.

Alles klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
25.10.2016, 17:15

Und ich halte es weiterhin brav mit meinen uralten Röhrengeräten aus.

1

Ich denke es ist ein Bedürfnis einen Fernseher zu haben. So kann man immer seine Lieblings Sendung schauen.

Es ist ein Bedarf einen Fernseher zu haben. So ist man immer auf dem neusten Stand. (Nachrichten) 

Nachfragen: Weiß ich leider nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fällt dies dazu ein:

Der Bedarf an Fernsehern (also die Menge der Geräte, die produziert werden, und/oder die der Verkäufer bereithält) wird durch die Nachfrage (das Kaufen) geregelt.

Die Bedürfnisse (der Käufer) ändern sich, weil sie immer das Neueste haben wollen.
Man kann das auch so formulieren:
Die Bedürfnisse der Käufer werden permanent dadurch stimuliert, hochgehalten, erneuert, weil die Technik immer weiter fortschreitet, immer "bessere" Geräte entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedürfnis: Man will einen Fernseher haben.Hier ist aber noch nicht klar,ob man sich auch einen Fernseher leisten kann.

Bedarf: Das ist das zahlungskräftige Bedürnis.Man kann sich einen Fernseher leisten.

Nachfrage: Man kauft einen Fernseher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedarf ist ein Fernsehgerät, welches mir ein Bild und ein Ton gibt. (Was ich brauche)

Bedürfnis ist ein Fernsehgerät mit einer 4K Auflösung und 60 Zoll. (Extrawünsche, die nicht notwendig sind um zu überleben)

Nachfrage ist ganz einfach. Samsung bringt ein neues Gerät raus, viele Menschen interessieren sich dafür und möchten es sich kaufen, dass heißt, dass die Nachfrage hoch ist und damit einhergehend auch die Verkaufszahlen hoch sind. Wenn die Nachfrage hoch ist, ist der Preis auch automatisch hoch, sobald die Nachfrage sinkt, sinkt auch der Preis, weil man die Geräte trotzdem loswerden möchte. Dadurch, dass sie allerdings nicht so beliebt sind, sind die Leute nicht bereit dazu, viel Geld dafür zu bezahlen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung