Frage von Minki007, 110

Was sind Anzeichen einer Depression bei mir?

Wie merke ich ob ich depressiv werde? Ich weine in letzter Zeit oft, ohne Grund, denke ich..

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 22

Eine Diagnose an dieser Stelle zu stellen ist nicht möglich. Dazu bedarf es einer Fachperson. Nur soviel: Ich kann dich informieren, was die Symptome einer Depression sind. Depressionen ansich sind eine Krankheit und haben nicht mit dem alltäglichen "sehr traurig sein" oder "sich schlecht fühlen" zu tun. Bei Depressionen müssen gemäss internationalem Diagnoseverzeichnis der WHO, also dem sogenannten ICD-10 folgende Kriterien vorhanden sein:

Hauptsymptome gemäss ICD-10:

Stimmungseinengung oder „Gefühl der Gefühllosigkeit“

Interessensverlust und Freudlosigkeit

Antriebsmangel und erhöhte Ermüdbarkeit

 

Nebensymptome gemäss ICD-10:

Verminderte Konzentration und Aufmerksamkeit

Vermindertes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Schuldgefühle und Gefühle von Minderwertigkeit

Negative und pessimistische Zukunftsperspektiven bzw. Hoffnungslosigkeit

Suizidgedanken und/oder -handlungen

Schlafstörungen

Verminderter Appetit

Die Symptome müssen in klinischer Relevanz (ausreichender Stärke) für mindestens 2 Wochen dauerhaft vorhanden sein. Für leichte Depressionen 2 Hauptsymptome und 2 Zusatzsymptome, für mittelschwere 2 Hauptsymptome und 3–4 Zusatzsymptome und für schwere Depressionen 3 Hauptsymptome und 5 oder mehr Zusatzsymptome.

Diese Einstufung wird von Patienten oft kritisiert. Jemand könne schwer depressiv sein, auch wenn er nicht alle Symptome aufweise. Was zähle, sei die stärke der Beschwerden.

Wie erwähnt, dies ist keine Diagnose sonder nur ein Denkanstoss.

Antwort
von Reality010, 35

Also ich antworte jetzt Mal richtig: Oft hast du negative Gedanken, fühlst dich nutzlos. Du denkst alle um dich herum wollen dich nur ausnutzen oder hassen dich. Du hasst dich selber. Wenn du etwas schaffst, dann ziehst du dich selber runter. Es ist nicht einfach für dich positiv zu denken. Alles ist negativ. Du fühlst dich leer, als ob du Tod wärst. Du würdest lieber weinen oder dich selbst verletzen. Nur weil du grundlos weinst, musst das noch keine Depression sein..aber du solltest trotzdem zu einem Arzt.  

Antwort
von EnteNix, 4

nimmst du eventuell die Pille?

Antwort
von piercethejenny, 10

Depressionen sind nicht nur ein paar tage schlecht fühlen. Du bist verzweifelt, hast keine hoffnung mehr, alles ist ein kraftakt, alles wird zum kampf, du hast keine motivation mehr, alles fällt dir auf den kopf, du spürst nur noch innere leere und willst alles beenden weil es so unerträglich ist. Ich hoffe für dich sehr dass das nicht zutrifft

Antwort
von sawwasm, 59

Heißt noch lange nicht, dass du depressiv bist. Das ist in der Pubertät völlig normal. Schau doch einfach bei Google nach, da stehen genug Symptome.

Antwort
von Reality010, 51

Ich denke, schon das sind Anzeichen einer Depression. Mir wurden Depressionen diagnostiziert und ich habe auch öfters ohne Grund geweint. Ich würde an deiner Stelle erstmal zum Arzt.. 

Antwort
von Yellowbee, 44

Wie alt bist du denn??? In der Pubertät ist das ganz normal.....und auch wenn es mehr nicht ist, dann ist es wohl erst mal keine Depression ;)

Kommentar von Minki007 ,

23

Antwort
von FragaAntworta, 37

Kann nur Dein Arzt und nicht Du, oder jemand hier, beantworten.

Antwort
von Reality010, 45

Wenn du oben auf der Brücke stehst und springen willst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community