Frage von Rene1712, 56

Was sind AGM Batterien?

Wenn ich es recht verstanden habe gibt es einen klaren Unterschied zwischen Starter Batterien und Versorgungsbatterien (für einen Wohnwagen oder Wohnmobil). Habe ich es richtig verstanden das die AGM Batterien die Verbrauchsbatterien sind?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WosIsLos, 38

Nein nicht nur, AGM (Absorber Glass Mat) werden auch für Hybrid- oder Elektrofahrzeuge eingesetzt.

Hier ein Beispiel für eine AGM Versorgerbatterie:

www.autobatterienbilliger.de/Ective-AGM-Deep-Cycle-65Ah

Für AGM Batterien ist ein zuverlässiges elektronisches Ladegerät zu empfehlen, da die AGM geschlossen ist. Marktführer ist CTEK.


Antwort
von Lottl07, 30

Ja es sind mehr oder weniger Verbraucher-Batterien die in Wohnmobilen, Wohnwagen und auch in Elektrofahrzeuge eingebaut werden. Die AGM ist eine vollverschweißte, also geschlossene, Wartungsfreie  Batterie mit einem Überdruckventil versehen.

Auch die Gel-Batterie gehört zu den geschlossenen Verbraucher-Batterien und die sind auslaufsicher. Die Gel-Batterie kann auch über längere zeit gelagert werden ohne das sie geladen werden muss.

Meine steht über Winter im Keller und wird erst kurz bevor sie wieder in den WW kommt geladen. Beide Typen verlangen aber eine Ladung ausschließlich mit einer IU0U-Kennlinie. Die Marke CTEK hat dafür die geeigneten Geräte.

Beim WW, wie bei mir, brauche ich die Batterie um den Mover zu bedienen. Ich könnte zwar noch eine Solaranlage für ständiges laden anschließen und dann den WW autark machen aber das ist dann wieder Gewicht.

Irgendwann hat die gute alte Starterbatterie sowie so ausgedient, dann gibt es nur noch geschlossene Systeme.

Antwort
von CampoLuisa05, 21

Du kannst die AGM-Batterie als Verbrauchsbatterie einsetzen. AGM steht für Absorbent Glas Mat, sie wird auch Vlies-Batterie genannt, weil sie die Säure im Glasfaser bindet. Die AGM ist eigentlich eine besondere Konstruktionsform der Blei-Säure-Batterie. Sie wird gerne in Wohnwagen verwendet, weil sie nicht "gasen".

Hier findest Du mehr Infos dazu: http://www.campen.de/threads/47069-versorgungsbatterie

Antwort
von Zwini75, 28

Bei Wohnmobilen werden momentan hauptsächlich AGM Batterien als Versorgungsbatterien verbaut. Im Prinzip sind das Säurebatterien, wobei die Säure im Gegensatz zu den Starter Batterien vom Fahrzeug gebunden ist. Man kann auch keine Säure nachfüllen. Wesentlich besser geeignet sind allerdings Gelbatterien. Die sind zwar teurer, aber deutlich langlebiger. Wenn du also nachrüsten willst, nimm lieber etwas mehr Geld in die Hand! Empfehlen kann ich Exide Gel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community