Frage von Niiklasxx, 61

Was sind Dipole?

Könnt ihr es für einen 13 jährigen ohne Fachsprache erklären? 😀

Antwort
von Niklasdf, 29

Stell dir einen (Stab-)Magneten vor. Der hat zwei verschiedene Seiten, die kannst du dir als positiv und negativ vorstellen. Zwei gleiche Seiten stoßen sich ab, unterschiedliche Seiten ziehen sich an.

Bei einem Dipol sind die Seiten nur nicht magnetisch, sondern elektrisch. D.h. die eine Seite ist positiv geladen, die andere ist negativ geladen. 

Elektronen haben eine elektrische Ladung von (-1).  Protonen haben eine Ladung von (+1). Normalerweise sind davon immer gleich viele da. also +1-1+1-1 usw. = 0, das ganze hebt sich also auf.

Nimmst du jetzt aber eins der Elektronen und schiebst es an eine andere Stelle, hast du plötzliche ein Ende mit zu vielen Elektronen und ein Ende mit zu vielen Protonen. Das eine Ende ist also positiv geladen, weil mehr +1 als -1 da sind. Beim anderen Ende ist es andersherum.

Antwort
von TheGreatBlee, 30

Moleküle, wo es positive und negative Ladungen gibt, da bestimmte Elemente elektronen stärker zu sich ziehen. So ist zum Beispiel bei wasser das Wasserstoff ein negativer dipol und der Sauerstoff ein positiver dipol 

Kommentar von TheGreatBlee ,

Wird auch polare atombindung genannt. Also ein Molekül ist auch nur ein dipol des ist oben nicht ganz gut von mir beschrieben. Denk dir anstatt ,,dipol“ ,,geladen“ oben bei meinem Beispiel 

Antwort
von rapfan98, 22

Guck bei wiki

Kommentar von Niiklasxx ,

Das steht auf 12 Seiten drin. In Fachsprache die versteht höchstens ein Wissenschaftler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten