Frage von schulgurke,

Was schreibt man auf eine Beileitskarte?

Ein guter Bekannter von mir ist gestorben, ich möchte der Frau des Verstorbenen eine Beileidskarte schreiben. Was sollte man da so drauf schrieben?

Antwort von Millionaer,

Je schöner und voller die Erinnerung,

desto schwerer ist die Trennung.

Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung

in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,

sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Wenn in der Nacht die Rosen weinen

und unser Herz vor Kummer bricht

möchten wir Dir noch einmal erscheinen

und Dir sagen "Wir lieben Dich

Antwort von Virginia47,

Wenn die Beileidskarte persönlich sein soll, solltest Du auch reinschreiben, was Du persönlich empfindest. Ansonsten gibt es im Internet Seiten, wo man sich was raussuchen kann (gib Kondolenz bei Google ein).

Antwort von DollyPond,

zu deinem schrecklichem verlust möchte ich dir mein herzlichstes beileid ausdrücken. ich erinnere mich immer gerne an die schönen zeiten mit X und dir (oder mit euch) und kann es noch gar nicht fassen, dass diese zeit nun vorbei sein soll. ich wünsche dir und deiner familie von herzen ganz viel kraft für diese schwere zeit. in gedanken bin ich bei euch.

Antwort von turalo,

In Gedanken sind wir bei Euch.

Er ist nur aus Eurem Leben verschwunden, nicht aus Euren Gedanken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten