Frage von Spongebob200, 73

Was schenken nach Geburt?

Hallo, meine Schwester bekommt bald ihr Baby. Sie ist 22 und eigentlich ist das Kind auch nicht so gewollt auch wenn es jetzt hart klingt. Naja auf jeden Fall war sie davor immer oft auf Partys und ich glaube sie vermisst etwas dieses Gefühl, auch vom Alkohol und den Zigaretten. Da sie wenn ihr Kind geboren wurde wahrscheinlich nur Geschenke für das Kind bekommen wird, dachte ich es wäre ok ihr ne Flasche Hugo oder anderen Alkohol oder Zigaretten zu schenken. Klingt momentan etwas..Naja nicht so toll für Außenstehende aber ich dachte dass könnte ihr gefallen. Sie wird im übrigen NICHT stillen.

Ich wollte nun fragen was ihr davon haltet oder ob ihr andere Vorschläge habt?

LG :)

Antwort
von OldWiseWoman, 13

Hey,

dass wirklich schönste, was man frischen Eltern oder Müttern schenken kann ist Zeit. Schenk ihr eine Karte, in der du ihr sagst, dass du einmal die Woche bereit bist "jeglichen" Dienst für sie zu tun. Zu kochen, zu putzen, den Hund auszuführen, mit ihr einkaufen zu gehen oder einfach mal für zwei Stunden das Baby zu nehmen, damit sie ein wenig schlafen und sich erholen kann. 

Als materielles Geschenk würde ich von Alkohol und Zigaretten abraten. Sie wird jetzt Mutter, dass heißt sie muss ihr Leben ändern. Das heißt auch, dass Alkohol und Zigaretten erstmal kurz treten müssen - egal ob gestillt wird oder nicht. Sie hat sie Hauptsorge für ein Kind, dann kann sie nicht trinken und sollte in dessen Gegenwart auch nicht rauchen.
Daher würden solche Geschenke es für sie vermutlich nur schwerer machen. Schenk ich vlt ein paar schöne Badeartikel - Badebomben, einen Lufferschwamm, schöne Kerzen oder ähnliche Dinge. Das ist toll fürs Baby und super für sie - gerade wenn du dazu sagst, dass du das Kleine gerne mal für zwei Stunden mit auf den Spielplatz nimmst und sie sich ein langes entspanntes Bad gönnen kann. 

Geschenke fürs Baby ist immer schwer - meist haben die Eltern ja schon alles. Wir hatten eindeutig zu wenig passende kleine Kleidung, weil uns gesagt wurde, dass das Baby so groß wird. 
Was man aber definitiv nie genug hat, sind Spucktücher! Glaub mir, sie hat nicht genug! Und es gibt sie in wundervollen schönen Motiven. Oder eine hübsche Babydecke, die ist multiaround einsetzbar und kann vom Kind bis in den Kindergarten geliebt werden. 

Wünsche deiner Schwester alles Gute. Und sag ihr, dass es kein Weltuntergang ist. Ich war gerade einundzwanzig - auch wenn meins ein Wunschkind war und ich auch vom Verhalten her anders war. Sie kann das schaffen und soll einfach an sich glauben.

Antwort
von PJ2014, 17

Also, dass du Ihr etwas gutes tun willst ist löblich von dir - nur bitte keinen Alkohol, Zigaretten und Co.

Ein Gutschein fürs Babysitten würde ich persönlich nicht schenken aber auch nur deshalb, weil es für mich selbst verständlich wäre an und an auf meine(n) Nichte/Neffen aufzupassen.

Schenk ihr doch einen Gutschein für eine Kosmetik, den Frieseur oder ähnliches - dass du wärend des Termins Babysittest wäre dann selbstverständlich ;P ... oder halt ihr Lieblingsparfum oder ein tolles Schaumbad zum ausspannen.

Für das Kleine würde ich dennoch eine Kleinigkeit organisieren, je nach dem was du ausgeben willst ist hier ein Kuscheltier, Kinderbesteck/Decke mit dem Namen, Fotoalbum, Märchenbuch ein tolles Andenken. Gutscheine für Drogerien, Bekleidungsgeschäfte etc. sind sehr nützlich aber auch etwas unpersönlich. Ein Gutschein für ein Babyshooting wäre zwar kostenintensiv aber eine tolle Erinnerung.

Es ibt so viele tolle Möglichkeiten deiner Schwester und dem Baby etwas gutes zu tun ...

Antwort
von Repwf, 33

ICH würde es NICHT machen! 

Einfach weil die Zeit des Entzuges jetzt ihre Chance ist davon wegzukommen, da würde ich einen restart nicht provozieren wollen!

Schenk Ihr Verbrauchsmaterial: Windeln, feuchte Tücher, Creme und Co! Das geht soooo massiv ins Geld, das wird sie dringend brauchen! Und wenn sie nicht stillen will (was rein finanziell mehr als dumm ist...) dann kauf babymilch - du wirst dich wundern wie teuer der Sch... ist 

Und wenn sie dann meint das dadurch gesparte Geld in Alk und Zigaretten stecken zu müssen - ihre Sache 

Antwort
von MaryAngel91, 29

Super Voraussetzungen für ein Baby... Meinst du wirklich nicht GEWOLLT oder nicht GEPLANT? Das ist ein ENTSCHEIDENDER Unterschied!

Denn wer kein Kind WILL und es dennoch bekommt oder behält, ist selbst schuld. Dann soll man aber gefälligst auch die Situation auch akzeptieren. Kein Kind macht sich selbst und ein Kind verdient es geliebt und gewollt zu sein!

Das du ihr etwas für sich schenken willst finde ich gut, ist eine sehr schöne Idee. Aber Alkohol und/oder Kippen? Ehm... Nein. Alkohol trinken ist ein absolutes no go wenn man ein Baby hat um das man sich kümmern muss! Das ist ein fulltime Job, da ist erstmal schluss mit Zeit für sich so ziemlich.
Und Zigaretten... Auch passivrauchen ist ungesund! Wenn sie aufgehört hat sollte sie nicht mehr anfangen damit, zum wohl des Kindes!
Schenke ihr lieber etwas sinnvolles. Ihr Leben wird ja hoffentlich nicht nur aus Alk und Kippen bestehen... Dann schenk ihr lieber Pralinen oder was weiß ich.. Jedenfalls nicht so einen Mist wodurch sie ihrem Kind (wenn auch nur indirekt) noch Schaden zufügt!

Antwort
von FlyingCarpet, 34

Schenk Ihr einen Gutschein für 5 x Babysitten, dann kann sie mal raus und machen was sie will.

Antwort
von dancefloor55, 20

auch wenn sie nicht stillt (was ich nicht ideal finde , aber das muss jeder selbst entscheiden) sind Alkohol und Zigaretten keine guten Geschenke.

Du willst sie doch nicht motivieren neben ihren Kind sich voll laufen zu lassen oder zu rauchen? Passiv rauchen ist für Kinder sehr schädlich!

Schenke ihr dann lieber Babysitter Gutscheine - dann passt du mal auf das Kind auf und sie hat etwas Freiheit.

Antwort
von Dinerl, 30

Hallo!

Ich denke, da gibt es vieles, was deine Schwester jetzt gut brauchen kann!

Als Tante von dem Baby, würde ich dem/der kleinen schon was schenken! Vielleicht ne schnullerkette mit dem Namen, oder ein schmusetier, oder so ein wärmekissen!

Aber ich verstehe auch, dass du deiner Schwester eine Freude machen willst und dir Gedanken machst, über was sie sich freuen würde!
Vielleicht kannst du ja einen Gutschein machen, für einmal babysitten, damit sie mal, wenn das kleine größer ist, wieder feiern gehen kann!

Ich denke darüber würde sie sich mehr freuen, als über eine gekaufte Flasche Alkohol'

Grüße

Antwort
von Fliegengewicht4, 6

Ich würd ihr eher eine Windeltorte basteln oder ihr irgend ein Spielzeug, Stoffwindeln oder Kleidung fürs Baby schenken.


Kauf evtl einen Korb und schmück ihn mit Windeln, Babyartikel und Spielzeug aus.

Alkohol und Zigaretten sind eher unpassend.


Frag deine Schwester was sie noch für ihr Kind benötigt.
Vielleicht auch mal Babysitten.

Antwort
von beangato, 17

Ich halte von solchen Geschenken gar nichts.

Schenk ihr Zeit, damit sie vlt. mal nach durchwachten Nächten (und die kommen mit Sicherheit) sich am tagsüber ausschlafen kann.

Antwort
von Romaschka42, 32

Zigaretten und Alkohol finde ich nach der Geburt nicht so toll, denn dann riecht die Mama anders und das Kind könnte irritiert sein. Wie wäre es denn mit einem Massagegutschein?

Antwort
von Wizardalley, 29

Du kannst ein Plüschtier schenken oder nach Geschlecht ein shirt

Antwort
von Apfel2016, 10

Das arme Kind!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten