Frage von Inquisitivus, 125

Was sagt mir diese Fehlermeldung?

Hey Leute!

System: Packard Bell I-Media etc.

i3 2100 3,1Ghz NVIDIA GT 520 minimal Downtaktet per MSI After... 1GB mit neuster Treiberversion 4GB RAM DDR3 1333 Mhz 1TB WD HDD

  • Vor einem Monat grundgereinigt und auch mit neuer Wärmeleitpaste versehen.

Problem ist nun:

Seit gestern wird ab und zu im x belibigen Zeitabstand der Bildschirm schwarz, die GPU geht dabei offline (kein Lüfter mehr kein Bild mehr) und springt dann nach minimaler Zeit wieder an, direkt darauf folgt von Windows eine Fehlermeldung die da lautet:

Titel: Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt! Zusatz: Der Anzeigetreiber "NVIDIA Windows Kernel Mode Driver, Version 364.51 " reagiert nichtmehr und wurde wiederhergestelllt.

Bei der Win7 Problembehandlung steht: Grafikkartenproblem und ein komischer Pfad...

Probleme der Hardware können weitest gehend ausgeschlossen werden, da sich der Absturz nur auf die Grafik, nicht auf Daten, momentan offene Tasks oder das Netzteil bezieht.

Sollte ich das Treiberupdate rückgängig machen oder was? :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ccman32, 97

Habe momentan das gleiche Problem, vor ca. 5 Minuten trat es erstmalig auf.

Sieht mir (mal wieder) stark nach einem Fehler im neuesten Treiber Update von NVIDIA aus. Da wird auch ein Updaten des Treibers nichts bringen, maximal das Installieren eines älteren Treibers (aber aufpassen denn vor Kurzem gab es schonmal so ein Treiber Update nach dem nichts mehr funktioniert hat).

Deren Programmierer arbeiten in letzter Zeit einfach ein wenig schlampig.


Kommentar von Jensen1970 ,

Das sind Probleme die ich so nicht kenne Millionen Rechner habe Nvidia karten drin du liegst Falsch 

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja, sorry, aber Du konntest mir da scheinbar auch nicht weiterhelfenund win10 wed ich ganz bestimmt nie wieder drauf isntallieren, weisl der größte Rotz ist!

Kommentar von ccman32 ,

Ja aber Millionen Rechner haben nicht ein und denselben Treiber und exakt die gleichen Hardwarekomponenten wie alle anderen Rechner was ggf. auch noch Auswirkungen auf das Problem hat, ebenso ist das installierte Betriebssystem nicht immer das gleiche in der gleichen Version mit den gleichen installierten Updates und die auf dem System vorhandenen/installierten Programme unterscheiden sich auch auf so ziemlich jedem System sofern dieses nicht gerade neu installiert wurde. Wenn zahlreiche Nutzer dann unabhängig voneinander am selben Tag in unterschiedlichen Foren und anderen Websites ein und dasselbe Problem mit ein und derselben Version eines neuen Grafiktreibers beschreiben spricht schon so einiges dafür dass es sich um einen Fehler in ebendiesem Treiber handelt.

Antwort
von Jensen1970, 110

ja mach mal den Treiber neu Probier Windows 10 

Kommentar von Inquisitivus ,

Win 10 ist sche*sse!

Kommentar von Jensen1970 ,

das wusste ich das dass jetzt kommt 

Kommentar von Inquisitivus ,

Ist ja auch so :´D

Kommentar von Jensen1970 ,

das musst du  für dich entscheiden aber wer es nicht installiert hat und Probiert hat, hat auch keinen Plan von der Materie. 

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 107

Temperaturen sind im übrigen im Optimalbereich  (25-40Grad) selbst kurz und nach dem "Absturz"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community