Frage von DerWahrePaddy, 362

Was sagt Jan Böhmermann eigentlich dazu?

Guten Abend,

mich beschäftigt zurzeit das große Thema Jan Böhmermann und Erdogan, Das Gedicht was Jan (habe ich leider nicht gesehen) geschrieben hat, und im NEO Magazin vorgelesen hat,soll ja zu weit gegangen sein. Die Medien machen ein riesen Fass auf um ihn und das Gedicht. In de Medien liest man die ganze Zeit was Erdogan machen will und was passieren könnte, aber ich frage mich ob es schon eine Statement oder Stellungsnahme von Böhmermann gibt. Man liest ja nur was die Medien schreiben. Vielleicht könnt ihr mich ja aufklären :)

Mit freundlichen Grüßen Pascal S.

Antwort
von michi57319, 215

Jan Böhmermann hat bislang diesen Vorgang nicht kommentiert und ist abgetaucht. Einstweilen.

Es ist jetzt auch nicht geboten, dass er was dazu sagt. Die Lage ist nur oberflächlich eindeutig. Natürlich sind Pressefreiheit und Meinungsfreiheit hier vom Grundgesetz geschützt. Die Politiker müssen jetzt die Kuh vom Eis holen und das wird ein Eiertanz. Weil die deutsche Politik ja was von Erdowahn will.

Aber was sie ganz klar nicht will, ist eine Aushöhlung der hiesigen Rechte.

Antwort
von Lottl07, 78

Ich bin auch der Meinung das Erdowahn sich zu Unrecht
aufregt. Er sagte mal das sich andere Länder sich nicht in seine Politik einmischen sollten, in der Türkei handhaben wir das so wie wir es für richtig halten.

Warum hat Angi nicht gleich gekontert? Trotz des §103, der ja jetzt plötzlich abgeschafft werden soll. Aber so ist es immer bei uns, es muss erst etwas passieren bevor gehandelt wird.

Zu dem Gedicht kann ich nur sagen OK.  Böhmermann hat doch schon vorher angekündigt das er jetzt mal sagt was man nicht sagen darf. Wo soll jetzt das Problem sein?
Woher sollen wir wissen was wir nicht dürfen, wenn es uns keiner sagt? Und nichts Anderes hat Böhmermann getan, nur in Gedichtform.

Ich habe mich jedenfalls köstlich amüsiert, ……..über den
Vortrag

Im Übrigen: Jan Böhmermann und die Produktionsfirma bft wollen eine vierwöchige Produktionspause bis zum 12. Mai einlegen, postet J.B.


Antwort
von TanjaStauch, 65

Ein schlechtes Gedicht gegen einen noch schlechteren Menschen.

Chaplins Film "Der große Diktator" floppte zunächst auch, weil man diesen Diktator damals in einigen Teilen der Welt noch nicht ernst genug nahm.

Einige Jahre später wusste man mehr.

Der Film passt übrigens auch perfekt auf Erdogan. Wenn Chaplin noch leben würde, hätte Erdogan sich auch von ihm beleidigt gefühlt.

Und das völlig zu Recht.

Chaplin WOLLTE solche Menschen ganz bewusst beleidigen.

Weil solche Menschen die Würde aller anderen Menschen beleidigen und mit Füßen treten.

Wenn unsere verantwortlichen Politikerinnen ein paar Jahrzehnte älter wären (oder im Geschichts-Unterricht aufgepasst hätten), hätten sie heute anders entschieden.

Was Böhmermann sagt, ist letztlich uninteressant. Er ist ein freiheitlicher Demokrat und steht auf dem Boden unseres Grundgesetzes. Es hat ihn angekotzt, wie sich ein Diktator aufspielt.

Damit ist er für Merkel und Seehofer ein echtes Problem.

Sie mögen Diktatoren, weil die Freundschaft mit solchen Leuten profitabel ist.

Grüße,

Tanja

Kommentar von steefi ,

Ich gebe Dir Recht, es ist wirklich ein ziemlich schlechtes Gedicht, aber wenn man Alles was schlecht ist, hier gleich verurteilen und  bestrafen würde hätte man viel zu tun (soviel wie Erdowan im eigenen Land). Und deswegen haben wir ja schon Gesetze um die krassesten Fälle unter Strafe stellen. Aber mal einen Despoten über den Kakao zu ziehen sollte bei uns niemand ernstlich in Gram versetzen. - Weitermachen

Kommentar von TanjaStauch ,

Und immerhin geht es um Grundwerte und Grundrechte wie Meinungs- und Pressefreiheit.

Dass Merkel sie wohl letztlich in Deutschland abschaffen will, weil sich ein Diktator gestört fühlt, weil man ihn öffentlich als Diktator entlarvt, verrät recht viel über sie.

Grüße,

Tanja

Antwort
von eleteroj, 46

er sagt nichts mehr, denn es ist nun alles gesagt.

In seinem letzten Interview mit der BILDzeitung hat er allerdings wohl relativiert, er hätte ein Gedicht über Tierliebe, in dem Fall eben über Ziegen, verfasst und zwar in volkstümlicher Rede, um sein Gedicht auch dem Leser von BILD nahezubringen.

Um welche Ziege es sich dabei handelte, wollte er allerdings auch auf bohrende Nachfragen nicht sagen. Er meinte, ein Beleidigungsprozess pro Jahr sei ihm völlig genug der Ehre.

Antwort
von BerlinEastside, 66

Böhmermann hat sich mit seiner Familie zurück gezogen, steht unter Polizeischutz und gibt keine Interviews. Heute hat er dem ZDF bekannt gegeben, dass er erst mal eine Pause von seiner Sendung macht.

Antwort
von Karl37, 117

Damit du einmal einen kleinen Eindruck bekommst um was es eigentlich geht

Zitate von Böhmermann akzeptiert GF nicht, daher kann ich nur sagen - die Sprüche des Böhmermann waren unter der Gürtellinie und hat nichts mit Kunst zu tun.

Da nun die Sendung mit Erdokan betitelt war, ist die Zuordnung eindeutig.

Ein guter Künstler hätte den Vortrag so aufgebaut, damit einmal kein direkter Namen fällt den Zuhörern aber die Zuordnung zwischen den Zeilen oder in den Pointen mitteilt. Ich kann daher keine künstlerische Art feststellen.

Kommentar von Mark1616 ,

Sorry, aber wer Böhmermann kritisiert hat ihn meist nicht verstanden. Siehe Varoufakis Finger. Seine Ziele hinter diesem Gedicht lagen nicht in einer plumpen Beleidigung Erdogans. Mit ziemlicher Sicherheit wollte er diese Diskussion die wir jetzt führen erzwingen.

Kommentar von Accountowner08 ,

Ach, so genial ist Böhmermann nun auch wieder nicht. Der macht gerne Lausbubenstreiche und freut sich, wenn alle sich aufregen, wie bei Varoufakis Stinkefinger. Aber ich nehme ihm nicht ab, dass er einen gesellschaftlichen Diskurs anstossen will. Ich glaube, der ist nur auf billiger Skandal-Jagd. Was ebenfalls missfällt ist, dass er auf den Zug von extra 3 einfach aufspringen wollte, anstatt denen von extra 3 nun mal ihren Erfolg zu lassen.

Antwort
von 1988Ritter, 43

Der freut sich einen Ast, weil jeder ihn nun kennt.

Antwort
von Bitterkraut, 149

Der gibt den Gentleman, er genießt und schweigt :-)

Antwort
von 2119518, 171

Deutschland reagiert da voll über.. nur weil Erdogan alle Flüchtlinge hat

Kommentar von Crack ,

Deutschland reagiert über...?

Ist es nicht eher der Andere?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community