Frage von foreverAlyB, 20

Was sagt ihr zur Zeitarbeit?

Was haltet ihr davon? Sollte es abgeschafft werden? Ich finde es gut da alle Leute mit Arbeitserlaubnis dort einen Job bekommen. Was meint ihr? :)

Antwort
von ChaoticViola, 20

Ich halte nicht viel davon, zumindest ao wie es heut zu tage geführt wird. Ich hab ein halbds jahr bei einer zeitarbeitsfirma gearbeitet. mal abgesehen davon das man um einiges weniger verdient, so machen die mittlerweile verträge mit deinen einsatzorten aus das diese dich nicht direkt übernehmen dürfen. Sprich der einsatzort muss einen für viel geld abkaufen oder du musst mindestens ein halbes jahr nicht mehr dort gearbeitet haben damit sie dich nehmen dürfen. Dieses halbe jahr gilt übrigens auch wenn du bei der zeitarbeitsfirma gekündigt hast! Zudem werden krankheitstage nicht gezahlt. Schlussendlich ist die zeitarbeit nicht mehr die möglichkeit einen festen job zu bekommen und dafür war dieses system eig mal gedacht.

Kommentar von foreverAlyB ,

da muss ich dir recht geben aber wäre eine Übergangslösung oder?

Kommentar von ChaoticViola ,

ja wie gesagt ein galbes jahr hab ich mir das auch schonmal angetan. nur sag ihnen bei der kündigung dann lieber nicht wo du neu anfängst. bei mir war es damals nämlich dann so das due wirklich noch versucht haben das die mich doch über sie nehmen und als das nicht klappte waren die wirklich so dreist und haben versucht von meinem neuen arbeitgeber geld zu verlangen

Kommentar von foreverAlyB ,

nein nein ich will da nicht arbeiten. ich wollte nur mal hören was andere darüber denken. weil in meiner Familie finden die dass natürlich toll also hör ich nie was anderes. wäre auch komisch

Antwort
von ShinyShadow, 13

Ich bin nicht so der Fan von Zeitarbeit...

Nach meinem Studium war ich von der Arbeitslosigkeit gefährdet... Hab mich auch bei ner Zeitarbeitsfirma gemeldet, weil ich dachte: Alles besser als nichts! Meinst die hätten sich mal um einen gekümmert?! Leere Versprechnungen, versprochene Rückrufe wurden nicht eingehalten,....

Gibt sicher auch gute, aber die meisten sind einfach Ausbeuter und absolut keine guten Arbeitgeber!! Und: Ich hab auch schon im Perso gearbeitet und musste Zeitarbeiter "besorgen"... Wie die eine über ihre Leute hergezogen hat!! Geht gar nicht!!

Und zum Thema:

Ich finde es gut da alle Leute mit Arbeitserlaubnis dort einen Job bekommen.

ist leider nicht so. Kenne auch Leute, sie suchen seit Jahren und kriegen nichts... (weiblich, ca. 50 Jahre alt, übergewichtig, .... Sehr arbeitswillig und auch nicht eingeschränkt, aber kriegt so leider absolut nichts...)

Antwort
von SiViHa72, 19

Alles relativ. Würden sie vernünftig arbeioten, wäre nichts dagegen einzuwenden. Aber ich kenne einige Unternehmen, sei es als Angestellte oder als Auftraggeberin.

Und sie besch* alle. Sie rechnen ihre leute falscha b (und immer zu niedrig), sie rechnen den Auftraggeber versehentlich zu hoch ab (passiert), ..

Zusagen, die nicht eingehalten werden..Abrechnungen, die verschwinden.. blablabla.. wem will man so was zumuten?

Ich spar mir derlei Vereine mittlerweile absolut.

Kommentar von foreverAlyB ,

aber es gibt auch firmen wo das nicht so ist?

Antwort
von KeinName2606, 18

Halte wenig  davon. Ziemlich schlimme finanzielle Ausbeutung und wenn sie dich mal spontan nicht brauchen können bist  du arbeitslos. Würde ich nie annehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten