Frage von SniperFreak62, 307

Was sagt ihr zu GTX 1070 und GTX 1080?

Hallo

Mir wäre wichtiger was ihr von der 1070 haltet...lohnt es sich im Juni die GTX 1070 mit GDDR 5 8GB Speicher für gerundet 340€ zu kaufen? Diese soll ja laut dem gestrigen Abend der Performance der Titan X gleichen.

Was sagt ihr dazu?

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Grafikkarte, 199

Wie kommst du auf €340? Der MSRP ist $379, das kannst du nicht direkt in € umrechnen. Darauf kommen noch etwaige Zölle, die "Eurosteuer" (der typischerweise höhere Preis in Europa) und vor allem - in den USA ist es nicht üblich, die Umsatzsteuer bereits in Preise zu rechen.

Selbst wenn die Karte also direkt $379 ~ €340  gerechnet wird, kommen noch 19% drauf und wir landen an ~€400 im Laden. Und wie erwartet, ein Paper Launch. Bin mal gespannt, wie lange es tatsächlich dauert, bis die Geräte als Custom-Design auch wirklich verfügbar sind. 

Ansonsten... Eigentlich ist die Karte jetzt nix besonderes und ziemlich genau, wie erwartet. Viel Blendwerk, aber das ist normal bei einer solchen Präsentation. Die Angabe, eine 1080 sei schneller als 2x980 im SLI, relativiert sich wieder deutlich, wenn man die inhärent schlechte SLI-Skalierung beenkt, und die Angabe war auch ausschließlich für VR gültig (sieht man auf der Nvidia-Themenseite). Ansonsten wird in den Charts halt mit einer ca. 30% übertakteten Karte gearbeitet.

Fazit: klar sind es schnelle Karten, aber halt im Rahmen dessen, was man erwartet hat. Zumindest die 1080 dürfte aber die erste voll taugliche 4K-Karte sein.

Wenn man sich die einzelnen Daten herunterrechnet, kommen wir hier auf in etwa das, was man halt von einem fast 100% node shrink erwarten sollte. Nvidia hat hier übrigens zugunsten der Leistung anscheinend einen großen Teil der Effizienzsteigerung geopfert.

Pikanterweise kein Wort zu Async. Die interessantesten vorgestellten Features Ansel und Multi-Projection sind wertlos für Ottonormalgamer, und möglicherweise rein Softwarebasiert (heißt, auch mit anderer Drittsoftware reproduzierbar). 8GB RAM stand schon vorher als das neue Minimum fest. Die Rohleistung 6.5/9TFlops ist kaum mehr, als bereits heute mit 390X bzw FuryX zu erreichen ist. Ohne Benchmarks kann man die Karten schlecht einordnen.

Antwort
von Ontodog, 205

Solange wir noch sorgfältig überwachtes PR Material von Nvidia und keine sonstigen Informationen von unabhängigen Seiten und Personen bekommen, halte ich von beiden Karten noch gar nichts. Wenn es sich wieder so abspielt, wie in der Maxwell Serie wird die 1080 durch den Release der 1080Ti vollkommen uninteressant, was Preis/Leistung angeht, da jeder die 1070 bevorzugt, der 1080p nutzt oder gleich den Sprung zum Top-Model macht.

Erst einmal abwarten, was die Karten außerhalb der Vorstellung zu bieten haben, bevor man jetzt komplett ausflippt wegen ein wenig bla bla vom CEO.

Antwort
von Blobeye, 182

Da die deutschen Preise noch nicht bekannt sind, kann man dazu noch keine Aussage machen. Die genannten Preise gelten für Amerika - ohne Steuern. Könnte also hier n bisschen teurer werden ;)

Antwort
von wwwnutzer111, 137

Abwarten und Tee trinken, ich erinnere gern an die 970 die erst gigantisch gehyptet wurde und sich im Nachhinein als Speicherkrüppel herausgestellt hat. Also warten wir ab und ich würde auch nicht gleich zum Releas kaufen sondern warten bis ein paar unabhängige Stellen das ganze geprüft haben ;)

Antwort
von HenrikHD, 145

Ich würde erstmal warten Bis alle Details der Karten bekannt sind.
Vorallem ob Asynchrone Shader verbaut sind und was AMD so bringt.

Expertenantwort
von cimbom93x, Community-Experte für Grafikkarte, 135

Das warten hat sich gelohnt würde ich mal sagen... Die GTX 1070 soll gleichauf einer GTX980 TI bzw Titan X sein... Und die GTX 1080 soll ~20% schneller als eine Titan-X sein... Alle werte beziehen sich natürlich auf die Referenzwerte... Custommodelle sollten nochmal 10% drauflegen natürlich mit extra Übertaktungsmöglichkeit... Da kann man eigentlich nurnoch auf den Release warten (10. Juni für GTX 1070) damit die Preise nach Paar wochen auf einen festen Wert runterfallen.... Und natürlich muss AMD jetzt mit Polaris nachlegen... Letztendlich heist es: Warten auf unabhängige Benchmarks...

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 132

Eine Karte lohnt sich immer dann, wenn die derzeitge die Anforderungen nicht erfüllt, die neue es aber täte. So einfach ist das. Und genau dann sollte man auch kaufen.

Antwort
von Rakisch, 151

also ersten hat die Grafikkarte GDDR5X Speicher, dieser ist schneller als der herkömmliche GDDR5. Der Preis ist genial, das war der größte leistungs Sprung seit vielen Jahren. 

Ja - es lohnt sich.

Außer du brauchst es nicht dringend, dann kannst du ja auf die neuen Karten mit HBM 2.0 Speicher warten.. wobei das vermutlich auch noch eine weile dauern wird ;)

Kommentar von SniperFreak62 ,

Soweit ich weis hat die 1070 noch GDDR 5 und die 1080 erst GDDR5X

Kommentar von Rakisch ,

stimmt, mein Fehler :)

Kommentar von SniperFreak62 ,

Wann sollen denn die HBM 2 Grafikkarten vorgestellt werden?

Kommentar von Marbuel ,

2017 vermutlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community