Frage von rapskillzXYZ, 137

Was sagt ihr zu diesem PC für diesen Preis?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ich werde natürlich noch warten bis nach Weihnachten oder Januar, da die Preise dann sinken und vielleicht warte ich noch auf die neuen Prozessoren von AMD und Intel. Vorerst: Was sagt ihr dazu? Der Preis ist ja jetzt schon niedrig für die Konfiguration.

LG

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 40

Wow, RAM wird derzeit echt massiv teurer jeden Tag. Da kannst Du noch einen 10er sparen, wenn du einfach zwei einzelne 4GB-Sticks kaufst. Aber das kann sich bis nach Weihnachten ja wieder wandeln.

Die Grafikkarte hattest Du ja bereits angesprochen. Die 1050Ti ist einfach ein unsinniger Kauf, wenn es an den €30 bzw. €50 mehr die massiv stärkeren RX 470 oder 480 kaufen kannst. Denn die 1050Ti hat nicht nur ein deutlich schlechteres P/L-Verhältnis, sie ist bereits jetzt für sich genommen nicht stark genug, um irgendein aktuelles AAA-Spiel ohne Kompromisse darzustellen.

Ich würde dir noch empfehlen, in ein Super Flower Golden Green 450Watt zu investieren, zur Not erstmal auf Kosten des CPU-Kühlers. 400 Watt reicht war längst für das Setup, aber das Superflower ist einfach nochmal deutlich moderner ausgestattet, wenn es mal zum Upgrade kommt.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Ja, bin auch mega erstaunt von den Wucherpreisen beim RAM mittlerweile, deshalb werde ich noch warten. Würdest du mir raten zur RX 470 zu greifen und hat das wirklich so einen massiven Leistungsschub wie hier alle meinen?

Das Netzteil sieht ganz gut aus. Wenn das reduziert ist würde ich es nehmen. Vielen lieben Dank erstmal für die Antwort!

Und ja, ich schätze es wird zu einem Upgrade kommen, aber der soll für mich erstmal zwei Jahre so reichen. 

Kommentar von Agentpony ,

Würdest du mir raten zur RX 470 zu greifen und hat das wirklich so einen massiven Leistungsschub wie hier alle meinen?

Ja, das oder gleich eine 480. HT4U.net hat die 470 als durchschnittlich 34% stärker, PCGAMESHardware 51% stärker. und das halt, wie gesagt, für ca. €30 mehr.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Wenn mir das ein Community Experte sagt, werde ich wohl zu der RX 470 greifen. Mit dem Netzteil das du mir empfohlen hast kann ich das Teil dann bedenkenlos bestellen, ja? :D

Kommentar von Agentpony ,

Naja, danke für die Blumen, aber da kannste nicht immer viel drauf geben, wobei mich die User hier mittlerweile zum "Experten" für Computer, Gaming, PC und Grafikkarten ernannt haben. 

Und das empfohlene Netzteil reicht für jede aktuelle Gaming-Grafikkarte aus, also auf jeden Fall auch für den mittleren und niedrigen Preisbereich.

Meine Aussagen kannst Du leicht durch das Lesen von beliebigen Tests zur 1050Ti verifizieren.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Ja, hab mir mal paar Tests durchgeschaut. Der Stromverbrauch ist ein wenig höher, aber so viel ist es dann auch wieder nicht. Ich werde zur RX 470 greifen. Vielen lieben Dank! Ganz kurze Frage noch: Cyb3rius hat hier kommentiert, dass das Sharkoon Gehäuse laute Eigenschaften hat. Sollte ich wirklich zu einem 25 Euro teureren Gehäuse greifen oder ist der Geräuschepegel noch unter 30 dB mit der Konfiguration?

Kommentar von rapskillzXYZ ,

So wäre meine aktuelle Konfiguration, wird doch teurer als erwartet.. aber ich hoffe die Preise sinken noch nach Weihnachten. https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Weiß nicht was du zu dem Mainboard sagst, aber so hätte ich Aufrüst Möglichkeiten.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Oder ich mach es so, bin noch ca. 25 Euro günstiger dran https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... und hab noch ein RAM-Slot frei.

Kommentar von Agentpony ,

Der Kritik ist Banane. €26 Blech klingen halt nach €26 Blech. Irgendwo musst du halt Abstriche machen im €700 Bereich.

Klar wäre ein schöneres und besseres Gehäuse nicht schlecht, aber Budget ist Budget. Mittelfristig kannst du Schalldämmatten nachrüsten, wenn du willst. Oder gleich ein tolleres Gehäuse, um die €26 ists dann auch weniger schade.

Die Powercolor war übrigens schon OK. Den Geräuschpegel kann man zum Beispiel durch Undervolten der Karte verbessern, und indem man immer einen Frame Limiter laufen hat - also die FPS in der Höhe begrenzt. Geht im Treiber. Mit Kopfhörer eh alles nicht so schlimm.

Du sprachst übrigens von Geforce Experience - das macht nix anderes, als Optionen anpassen. Das kann man auch selbst machen.

Antwort
von Azathor, 69

Prinzipiell ist das System so ok. Ich würde allerdings die Finger von der 1050 lassen, selbst von der Ti, und entweder eine 980 oder ne 1060 aufwärts anpeilen. Die haben wirklich deutlich mehr Leistungsvermögen. Ebenfalls denke über eine SSD für die OS Partition nach und über die HDD für Installationen - das beschleunigt das System enorm. SSDs in guter Qualität sind ab 80 Euro für 250 GB zu kriegen. Letztlich sind 8 GB RAM zu wenig, es sollten schon 16 GB sein, vor allem wenn du neben Spielen noch speicherintensive Funktionen nutzt. Youtube z.B. oder Ähnliches. 16 GB sind einfach zukunftssicherer.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

SSD liegt hier noch. Ich benutze den PC sehr oft nur für Office Anwendungen, nur falls ich mal Lust zu spielen habe würde ich halt die 1050 Ti nehmen. Aber wenn du mir davon abrätst, kann ich dann nicht auch zu einer RX 470 greifen? Die ist im gleichen Preisleistungsverhältnis wie die GTX 1050 Ti, und genauso wäre es perfekt. Ich denke 8 GB RAM reichen mir, habe ich auch hier drin.. und die sind nie ganz ausgelastet auch mit 50 Tabs die offen sind. Aber vielen Dank für deine Antwort erstmal! :)

Mit der Grafikkarte sollte ich dann mal schauen.

Kommentar von Cluniq ,

Warum sollte er die Finger von der 1050 Ti lassen? ... ;-)

Wir bei uns im Betrieb rüsten gerade sämtliche Rechner auf eine 1050 Ti um, weil man somit nicht gleich wieder die 980 Ti verkaufen müsste.

Als Hinweis noch, die 980 Ti und 980 verlieren zur Zeit so an Wert, dass man lieber die 980 Ti verkaufen sollte und sich für den Preis eine bessere kaufen sollte.

Kommentar von Azathor ,

Das ist ein Trugschluss, dass die GPUs mit steigender Produktionsnummer auch besser werden. Die 1050 fällt im Benchmark hinter eine 960, also MIttelklasse, zurück! Die 980 Ti ist um WELTEN besser als die 1050 Ti - also ich würde deine nehmen wenn du sie unbedingt loswerden willst. Benchmark gibt es hier: http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Pascal-Hardware-261713/Tests/Review-Geforce...

Fazit: 30 fps wären mir einfach zu wenig bei vollen Einstellungen.

Kommentar von Aderu ,

da bin ich voll deiner Meinung und was auch wichtig ist sind die Arbeitsspeicher, die sind mit 8GB einfach zu wenig und Die Grafikkarte ist einfach zu schwach besorge dir besser ATI 480 oder eine Geforce GTX 1060 von Zotac, EVGA oder MSI Gamer 
 

Kommentar von XeCuter ,

für den Gelegenheitsspieler ist die 1050ti ausreichend selbst aktuelle Spiele wie bf1 können unter 1080 auf hohen Details gespielt werden. eine 1050 oder 1050ti vergleicht man mit einer 950 oder 950ti da es ein Upgrade der Vorgänger Version ist die Verbesserungen bringt. eine 960, 1060 oder höher hat eine doppelt so hohe Rechenleistung der Unterschied liegt in der Fertigung und der Speicheranbindung.

Antwort
von CrazyZocker89, 46

Nabend,
Deine Konfiguration ist OK, aber ich würde noch etwas verändern. Kauf dir zusätzlich noch eine SSD (weil die zich schneller als eine HDD ist und wenns noch im Budget ist) z.B. eine
Samsung 850 Evo mit 250Gb für ca. 90€ 250Gb weil, diese meiner Meinung nach schnell voll wird (vor allem wegen dem OS und den standart Programmen).

Daher würde ich raten
Endweder eine
Samsung 850 Evo 250Gb
Oder
Wenn nicht so teuer sein soll nehme eine mit weniger Speicherplatz (aber nicht zu wenig, willst ja bestimmt noch ein wenig frei haben)

Hoffe ich konnte dir Helfen.
Gruß CrazyZocker89.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

SSD liegt hier, dafür habe ich schon gesorgt. Kann dir leider nicht genau sagen welche, zu faul zum aufstehen gerade. Aber hat 250 GB soweit ich weiß :)

Antwort
von joshua12451245, 54

Ganz gut für den preis. Jedoch würde ich etwas mehr in die Grafikkarte investieren z.b. eine rx 480 4 gb für 210 € oder eine rx 470 mit 4 gb für etwas weniger ( rx 480 würde ich empfehlen )

Lieber einmal ein tick mehr ausgeben, dafür es Ordentlich machen und die gtx 1050 ti hat einfach nicht genug Leitung. Dann würde ich vorher lieber auf einen i3 6100 setzen und die rx 480, weil du so viel mehr Leitung hast und der i3 6100 mehr Leitung als ein fx 8350 im Bereich gaming hat.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Den Prozessor brauche ich, und so viel game ich nicht das ich eine RX 480 brauche. Aber die GTX 1050 Ti könnte ich tatsächlich durch eine RX 470 ersetzen. Bin noch am überlegen, weil AMD nicht die GeForce Experience hat die ich endlich mal ausprobieren wollte :) lg

Kommentar von tmx87 ,

die rx verbrauchen aber auch mehr strom =)

Kommentar von Agentpony ,

Geringerer Stromverbrauch bringt dir nix, wenn die Leistung unbefriedigend ist. Ein elektrischer Rollstuhl brauch auch weniger Energie als ein Auto.

Kommentar von joshua12451245 ,

aber die rx mit 4 gb ist nicht viel teuer und hat nochmal einen deutlichen leitungsschub

Antwort
von Sparkobbable, 10

Investier unbedingt mehr beim Mainboard!

Antwort
von Cyb3rius, 68

Das System würde für zum Beispiel Gta 5 auf guten Einstellungen reichen, wenn du die Graka zu einem anderen änderst. Außerdem haben Sharkoon-gehäuse sehr 'laute' Eigenschaften ツ

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Also solange das Ding nicht über 30 dB kommt.. kannst du mir ein besseres in der Preisklasse empfehlen?

Kommentar von Cyb3rius ,

Corsair Spec-01 oder BitFenix Shinobi ツ

Kommentar von rapskillzXYZ ,

50 Euro auf Mindfactory.. muss ich schauen ob das mit dem Geld noch so hinhaut, aber merke ich mir. Vielen lieben Dank :)

Kommentar von Cyb3rius ,

Das BitFenix eher nicht, kostet zu viel

Kommentar von Cyb3rius ,

gerngeschehenツ

Antwort
von tbrand, 60

Ich würde ein 500+ Watt Netzteil nutzen und ein wenig mehr Geld für ein besseres Mainboard ausgeben. Pack an sich noch 100€ drauf und die Konfiguration sieht nicht schlecht aus :)

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Ist es denn schlimm wenn ich zum 400 Watt Netzteil greife? Ich wollte nicht viel mehr Geld ausgeben, aber wenn die Preise nach Weihnachten sinken dann greife ich zu wenn ich was sehe :)

Kommentar von tbrand ,

Prozessor und Grafikkarte kommen unter Volllast wahrscheinlich alleine schon auf etwa 200 Watt. Es würde bestimmt gehen.. Aber du möchtest dein teures Auto auch nicht immer mit 5000 Umdrehungen fahren. Ist auf dauer halt nicht so gut.

Ich persönlich würde von abraten. Funktionieren würde es vermutlich aber schon.. Probleme können dort aber natürlich auftreten

Kommentar von Azathor ,

400W reichen wenn du eine Nvidia GPU der neuen Generation nimmst. Bei Radeons zahlst den billigen Einkauf durch recht hohe Leistungsaufnahme und letztlich über die höhere Stromrechnung mit.

Kommentar von tbrand ,

Würde es allerdings nicht als Dauerlösung nehmen. Ein wenig Puffer beim Netzteil ist nicht verkehrt. Aber wie schon gesagt, funktionieren sollte es

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Ist halt sehr günstig für die Leistung. Vielleicht greife ich noch für 20 Euro mehr zum 500 Watt Ding, muss halt schauen wie es mit dem Geld läuft, ist ja auch nicht gratis - deshalb wollte ich ein günstiges System mit Mid Range Leistung

Kommentar von tbrand ,

Ggf. findest du ja noch ein gutes im Angebot :).

Meistens kaufe ich meine Hardware auf Mindfactory.

Zum Preisvergleich nutze ich immer Idealo. Kannst du ja auch mal testen :)

Kommentar von Sparkobbable ,

Die 200 watt sind weit aus mehr als genug Puffer

Kommentar von tbrand ,

200 Watt waren aber nur von CPU und GPU. Vergiss nicht die anderen Komponenten.. 

Antwort
von Kingi1337, 40

An sich gut. Aber baue lieber eine gtx 980 oder eine 1060 ein.

Kommentar von rapskillzXYZ ,

So viel Geld wollte ich leider nicht ausgeben.. :/

Kommentar von Kingi1337 ,

Aber für Leistung musste auch schauen

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Ich bin ja kein Dauerzocker am PC, dafür habe ich meine XB1. Aber das manche Spiele auf mittleren Einstellungen laufen fände ich gut. Und was ich bisher am PC gezockt habe ist WoW und LoL. Overwatch kommt dazu wenn ich den PC hätte :)

Kommentar von Kingi1337 ,

Ja dann passt der pc ja

Antwort
von Cluniq, 40

Ganz nett, aber willst du dir wirklich ein Sharkonn - Gehäuse kaufen? ... ;-)

Bei den Sharkoon - Gehäusen ist das Problem, dass diese keine Schalldämmung haben und somit, wenn der PC unter voller Last steht extrem laut wird.

Wenn du Fragen oder sonstige Anregungen hast, dann schreibe mir eine private Nachricht oder ein Kommentar auf meine Antwort!

Ich hoffe, dass ich Dir mit deinem Problem helfen konnte.

Mit freundlichem Gruß

Dennis Blaschke

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Welches Gehäuse kannst du mir in dieser Preisklasse empfehlen? :)

Antwort
von tomsquestion, 46

Ich würde sagen der ist super.

Antwort
von tmx87, 44

reicht völlig aus fürn media pc mit zwischen durch zocken wenn man keine hohe auflösung brauch

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Genau so dachte ich mir das. Wenn man die Hardware noch für den Preis verbessern kann, her zeigen. :D

Kommentar von Cyb3rius ,

was genau meinst du mit "hoher auflösung"?

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Achso, ich hab einen Full HD Monitor, 4K würde ich niemals spielen wollen (am Rande an tmx87)

Kommentar von tmx87 ,

na wenn du zocken willst in full hd oder 4k in ultra settings usw dafür wird deine konfi nicht reichen das wollte ich sagen damit

Kommentar von rapskillzXYZ ,

Ich habe XB1 fürs zocken. Niedrig bis mittlere Einstellungen würden mir völlig am PC reichen!

Kommentar von tmx87 ,

dann ist die konfi sehr gute wahl =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten