Frage von Amyy15, 113

Was sagt ihr zu den Julius K9 Hundegeschirren?

Diese Geschirre sind ja überall sehr beliebt und sollen ja soo super sein! Meine Meinung schaut da anders aus. Verwenden selber zwar hauptsächlich Halsbänder, habe mir aber mal ein Norweger Geschirr geholt und die K9 Geschirre sehe ich bei anderen Hunden oft.(sind ja recht ähnlich)

Punkt 1) das Norweger drückt bei Zug schnell auf den Hals das dem Hund die Luft abgeschnürrt ist! Vermute das ist beim K9 genau so!

Punkt 2) das Norweger verrutscht leicht, das ich mir wieder mal bei K9 genau so denke.

Punkt 3) in dem Fall finde ich das Norweger im Vorteil! Das K9 wäre mir zu sehr angezogen! Zb. Meine Hündin mag nicht einmal das Norweger da sie sich eingeschränkt fühlt und beim K9 gäbe es da noch diesen Sattel dazu! Gerade im Sommer ist es sicherlich sehr warm unter diesem Geschirr!

Punkt 4) Hinderlich beim Spielen mit anderen Hunden! Hätte Angst das sich die Hunde daran verfangen etc.

Punkt 5) Sehe immer wieder das Hunde langsam hinter dem Besitzer gehen und dann der Sattel des Geschirrs über den Rücken nach vorne gezogen wird! Sieht nicht sehr bequem aus!

...so das wars :D

Wie ist eure Meinung zu diesem Geschirr? Könnt ihr meine Punkte nachvollziehen oder ist manches in der Praxis anders? Wie sind eure Erfahrungen?

Für mich gäbe es einfach viel geeignetere Geschirre sollte man eines Kaufen. Teilt ihr meine Meinung nicht, dann seht es bitte nicht als Angriff o.ä. Das sind lediglich meine Beobachtungen und Gedanken dazu

Antwort
von xttenere, 32

Für meinen alten schweren Rambo hatte ich das Julius K9 verwendet, damit ich ihn im Gelände am Tragriemen unterstützen konnte. Dieses Geschirr hat aber den Nachteil, dass es im Sommer warm gibt. War aber sonst sehr zufrieden damit.

Meinen Jungspund führe ich mit einem Norwegergeschirr von Hunter. Sind für mich die besten Geschirre...aber auch etwas kostspielig.

Antwort
von veronicapaco, 40

So mein Jack russel Terrier hat ein k9 Geschirr und ich will dir einmal alle deine Fragen beantworten - vorne vor weg ich finde das Geschirr super preiswert und es hat eine gute Qualität. Ich liebe dieses Geschirr!!

1) vom Luft abschnüren her ist es meiner Meinung nach so mittelmäßig. Besser wie ein Halsband aber es gibt in dem Punkt bessere Geschirre.

2) das K9 Sitz Bomben fest!! Auch der Klett Verschluss vorne, von dem ich dachte er könnte aufgehen hält super stark!! Also das verrutscht echt null.

3) das es im Sommer wärmer unter diesem Geschirr ist stimmt schon, ja. Wobei ich als ich das Geschirr abgenommen habe ( auch nach starken toben) keine schweiß Flecken gesehen habe. Also ist es anscheinend atmungsaktiv genug. Und zu sehr angezogen finde ich es absolut nicht und es schränkt die Bewegung und das toben meiner Hündin absolut nicht ein.
4) das Geschirr bietet wenn es gut passt, keine Fläche an der der Hund hängen bleiben kann. Wie gesagt das Geschirr hält Bomben fest, und schränkt auch nicht die Bewegung ein..
5) ja es wird dann so nach vorne gezogen allerdings nur bei starkem Zug und der sollte für denn Hund doch allgemein nicht bequem sein.. Und dadurch kann der Hund das Geschirr natürlich nicht ausziehen.
Und im allgemeinen sieht es sehr bequem auf dem Hund aus und hat einen meiner Meinung nach einen bequemen Stoff mit ein wenig Füllung :)

So das war meine ehrliche Meinung ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :) außerdem finde ich diese süßen Klett Verschluß Schriften dazu noch sehr schön. Meine ist ein "Kampfschmuser" hihi.

Bei fragen immer her damit :) lg

Kommentar von icebear375 ,

Kleine Bemerkung du wirst nie schweissflecken unter dem Geschirr bemerken weil Hunde nicht schwitzen.....  Der Wärmeausgleich bei Hunden funktioniert über die Zunge durch hecheln und bis zu nem gewissen Grad über die Pfoten....  Nur mal nebenbei 

Kommentar von veronicapaco ,

Oh Mist😬 da habe ich an s Pferd gedacht und nicht an denn Hund. Das ist jetzt peinlich. Nun gut.. Danke

Kommentar von icebear375 ,

Bitte ist doch kein Problem und auch nicht peinlich ;-)

Kommentar von Amyy15 ,

Das mit dem Schwitzen wollte ich auch sagen xD

Danke für die ausführliche antwort!

Anscheinend kommt es wirklich auf einen guten Sitz drauf an!

Denke viele Leute kaufen aus unwissenheit das nächstbeste mit lustigen sprüchen, deswegen sieht man so viele unpassende Geschirre...

Außerdem bin ich der Meinung das nicht jedem Hund jedes Geschirr passt

Meine Boxerhündin zb ist eig recht schmal und zart, bräuchte aber aufgrund ihrer tiefen Brust ein größeres...

Aus dem Grund habe ich unser Zuggeschirr maßanfertigen lassen

Kommentar von icebear375 ,

Genau so Seh ich das auch....  Man kann einfach nicht jedes Geschirr für jeden Hund verwenden....  Es ist wichtig das man seinen Hund mit in den Laden nimmt und das Geschirr auch anprobieren läßt...  Wen das Geschirr zur körperform des Hundes passt undrichtig eingestellt ist finde ich das Geschirre besser sind als Halsbänder....  Ich habe übrigens auch noch ein massangefertigtes ledergschirr hier...  Da hat der der das angefertigt hat meine kleine abgemessen und das mit den Maßen genäht...  Das ist mit aber für das "normale gassigehen" zu teuer und edel (hat ueber hundert Euro gekostet weil in dem Leder noch speziell Muster eingeprägt sind) das bekommt die nur an wen wir fein ausgehen...  Zb ins Restaurant oder so 

Kommentar von veronicapaco ,

Da habe ich ja anscheinend echt Glück mit denn Größen :) ich kann an maß schneidern auch nicht denken denn ich habe nicht genug Geld über um es dann wieder wegzuschmeißen 🙄 meine wächst noch und kaut in dem ein oder anderen unbemerkten Moment drauf rum 😬😂

Antwort
von icebear375, 37

Ich habe fuer meine ein julius k9 powergeschirr mit dem zusätzlichen y Gurt und den Taschen....  Die Taschen verwende ich wen ich meine kleine mit in den Wald zum bushcraften mitnehme....  Ich hab damit bis jetz nur gute Erfahrungen gemacht....  Da drückt nix auf den Hals und das verrutscht nicht....  Für ganz heiße Tage hab ich das light Geschirr.....  Das ist genauso aufgebaut wie das powergeschirr nur ohne den "Sattel" den du meinst also nur die Gurte und damit wirds der kleinen nicht zu warm......  Ich hab allerdings absoluten Problem mit Halsbändern weil du damit im Hals und nackenbereich deines Hundes sehr viel mehr kaputt machen kannst als mit einem gute Geschirr....  Besonders wen dein Hund mal "vorwärts" geht (und das macht auch der besterzogenste Hund mal) Schnürst du deinem Hund damit die Luft ab.... Mir tuen Hunde mit chronischem husten verursacht durch würgen mit Halsbändern nurnoch leid....  Das einzige was bei Halsbändern von Vorteil ist das du besser auf deinen Hund einwirken kannst siehe Leinenruck (also an der Leine ziehen und damit deinem Hund wehtun) 

Ich muss meinen Hund übrigens auch nicht hinter mir herziehen....  Da langt eigentlich ein leises "leila komm" oder "weiter geht's" wieso sollte ich den Dan meinen Hund hinter mir herziehen....  Außerdem nehme ich mir wen ich mit meinem Hund gassi gehe die Zeit die ich brauch also keinen Grund an der Leine rumzuzerren....  Die kleine darf nach Herzenslust schnüffeln usw wie sie will und wen du das k9 Geschirr richtig einstellst und du die richtige Größe hast gibt's auch keine Probleme beim Spielen 

Kommentar von Verschie130207 ,

aber dieses Husten was du beschrieben hast kommt auch dadurch das die Besitzer zu grob mit dem umgehen. Aber natürlich sind die sogenannten würge Halsbänder ein riesiges Problem.

Kommentar von Verschie130207 ,

und so benutzt man ein Geschirr auch richtig und zieht NICHT den Hund hinter sich her.👍

Antwort
von ailoosh, 54

Mein Hund hat sich noch nie beim spielen mit anderen Hunden im Geschirr verfangen.

Antwort
von Goodnight, 45

Grundsätzlich halte ich nicht viel von Geschirren, ausser bei spezifischen Tätigkeiten.

Mein Hund ist auch schon mehr als einmal im Geschirr eines anderen Hundes hängen geblieben.

Für mich gehören diese Dinger aus dem Alltag verbannt. Nur selten hab ich einen Hund gesehen, der im eigenen Gleichgewicht im Geschirr läuft.

Kommentar von Amyy15 ,

Bin deiner Meinung!

Ich zb habe ein extra Zuggeschirr für Mantrailing :D

Da zb war das Norweger völlig ungeeignet, da meine Hündin nur am Röcheln war

Kommentar von icebear375 ,

Ich schwöre auf Geschirre und ich mache mit meiner übrigens auch rettungshundearbeit....  Meine hat die Prüfung für fläche

Kommentar von xttenere ,

Ich führe alle meine Hunde in einem gut sitzenden Geschirr von Hunter, und noch nie hat sich irgendeiner irgendwo verfangen.

Vielleicht kommt`s daher, dass ich meinem Hund das Geschirr abziehe, wenn er mit anderen Hunden spielen darf...und es an der Leine ( incl. Geschirr ) bei mir keinen Kontakt zu anderen Hunden gibt.

Etwas Menschenverstand gehört halt auch dazu...sonst ist die beste und teuerste Ausrüstung für einen Hund nichts wert.

Antwort
von Delveng, 57

Ich bin grundsätzlich gegen Hundegeschirr.

Kommentar von Amyy15 ,

Ich grundsätzlich auch(außer bei bestimmten Aktivitäten)

Trotzdem interessiert es mich wieso gerade dieses Geschirr bei alles so beliebt ist

Kommentar von icebear375 ,

Ich bin grundsätzlich für ein Geschirr.... Schon mal damit beschäftigt was man mit nem Halsband beim Hund alles kaputtmachen kan?

Kommentar von Delveng ,

@icebear375,

mich wurde von meiner Chefin in der Ausbildung gelehrt, dass Hundegeschirre kontraproduktiv sind.

Ein Hund hat niemals an der Leine zu ziehen, sondern so neben dem Hundeführer zu laufen, dass die Leine stets leicht durchhängt.

Wir benutzen eine Leine grundsätzlich nur dann, wenn es entweder vorgeschrieben oder aus Gründen der Sicherheit für den Hund wichtig wird.

Meine Hündin läuft extrem selten an der Leine, da sie fest an der mündlichen Leine steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten