Frage von seestern27, 52

Was sagt ihr dazu Krank/ Unterricht?

Meine Tochter ist oft krank. Da sie unter diversen Krankheiten, mitunter Rheuma leidet. Jetzt steht sie kurz vor dem Übertritt(BAyern). Nächste Woche werden noch zwei Proben geschrieben und sie hat in Deutsch bis jetzt 10 Arbeiten geschrieben und nächste Woche steht nochmal eine an. Sie hat schon mal eine wegen Krankheit nicht mitschreiben können. Ich mache mir jetzt Sorgen, wenn sie die letzte wieder nicht mitschreiben kann und dadurch evtl. nicht auf eine höhere Schule ( Gym. ) nicht zugelassen wird. Wie sieht das aus in Bayern, würde mich über Antworten sehr freuen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von kuchenschachtel, 18

10 Arbeiten?! Es gibt einen unterschied zwischen test und Klassenarbeit...
Wir kann es sein, dass deine Tochter so unglaublich viel schreiben muss??

Frag sie mal selbst, wie sie ihre Noten einschätzt, man kann auch mit dem/der Klassenlehrer/in darüber reden.
Oft schauen dir dann, wie die Chancen stehen, helfen da, etc. :)

Kommentar von seestern27 ,

In Bayern sind in der 4 Klasse bis April, 12 Deutsch, 5 Mathe und 5 Hsu pflicht.

Kommentar von kuchenschachtel ,

achso, okay. machst du dir nur wegen den Noten an sich sorgen? wie gesagt, frag mal ihre(n) Klassenlehrer/in, wie sie so steht. es gibt doch auch elternsprechtage. deine Tochter wird halt das meiste nachholen müssen. du kannst ihr ja auch helfen, indem du ihr Internetseiten raussuchst, oder einfach deine Hilfe anbietest, in den Bereichen die du kannst :)

Antwort
von Goodnight, 14

Ganz ehrlich kann ich nicht verstehen, warum man sich nicht mit Lehrern und Schulleitung abspricht wenn man kranke Kinder hat. Kurz vor Torschluss Einwände bringen sieht nach kneifen und Schule schwänzen aus. Das allein würde gegen einen Übertritt in eine höhere Schule sprechen.

Kommentar von seestern27 ,

DIe wissen da Bescheid. Schon seit Anfang dem Schuljahr. Leider kennt sich die Rektorin gar nicht aus, sie wusste nicht mal das man in der 4 Klasse Schulaufgaben ansagen muss.

Ich war am Anfang des Schuljahres dort und haben da auch mit der Rektorin gerdet, da sie auch nicht alle körperlichen Sachen machen kann, wegen dem Rheuma.

Auch der Lehrerin habe ich das mitgeteilt, aber es enstand der Eindruck, dass sie kein gr. Intresse zeigen.

Wir haben auch ein ärzliches Attest von der Klinik vorgelegt und sie war dieses Jahr schon häufig krank. Sie wiisen ja warum.

Auch an den Elternsprechtage haben sie nie etwas über Fehltage gesagt.

Also, dass ist nicht kurz vor Schluss, sondern schon seit Sept.

Kommentar von Goodnight ,

Wenn ich deine anderen Fragen lese bestätigt sich mein Gesamteindruck. 

Lass es einfach mich über Komplimente zu belästigen. Dafür ist die Funktion nicht gedacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten