Frage von zro3221, 53

Was sagt ihr dazu- Ladeneröffnung im Wohnblock!?

Hallo, was würdet ihr denken, wenn ihr in einem Mehrfamilienhaus lebt, mit 6 Mietsparteien/ wohnungen und in eurem Briefkasten sich ein Flyer befindet, auf dem eine Geschäftseröffung in (genau!) diesem Wohnblock angekündigt wird. Dies ist nämlich bald der Fall, denn am 1.10. soll in "meinem" Block, wo ich wohnhaft bin dieses Geschäft eröffnen "mit Schwerpunkt Kochen, Backen und alles was das Leben erleichtert", sogar mit Sektempfang^^... Was würdet ihr denken, wenn ihr ich wärt, würdet ihr euch da fragen, ob das überhaupt legal ist, weil ich mich das nämlich auch frage... ein Mietshaus kann man doch nicht als Ladenfläche nutzen, das muss doch gewerblich eingetragen sein oder täusch ich mich da?

Antwort
von Interesierter, 4

Nun, es gibt viele Häuser, in denen sowohl Mietwohnungen als auch Ladengeschäfte vorhanden sind. Ob das in dem von dir geschilderten Fall nun legal ist oder nicht, ist von aussen schwer zu beurteilen.

Ich persönlich würde davon ausgehen, dass es legal ist. Der Laden würde ansonsten schneller wieder zugesperrt, als du piep sagen kannst.

Nun, an deiner Stelle würde ich mal reinschauen. Vielleicht gibts auch Dinge dort, die dir das Leben erleichtern.

Antwort
von nurlinkehaende, 25

Bei der Stadt nachfragen, ob Du in einem Wohngebiet oder in einen Mischgebiet wohnst. Wenn es kein reines Wohngebiet ist, wird die Nutzung wohl möglich sein.

Probier auch mal aus, mit dem Inhaber in Kontakt zu kommen, so dass eventuell auftretende Probleme auch angesprochen werden können.

Reine Besorgnis oder ein "will ich hier nicht" solltest Du Dir selbst im Urwald dreimal überlegen, weil es Dich nicht näher an eine Lösung bringt.

Antwort
von troublemaker200, 3

Ob das legal ist oder nicht musst Du Dir kein Kopp machen, das hat mit Sicherheit bereits der Eigentümer/Vermieter mit dem Mieter geklärt.

Ich würde mir an Deiner Stelle keine Gedanken machen denn es ist nur eine Frage derZeit wie lange sich so ein " Kochen, Backen und alles was das Leben erleichtert"-Laden in einem Wohnblock halten wird.

In spätestens 6 Wochen wird sich das Thema von selbst erledigt haben.

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 11

Was ich denken würde?

Thermomix, Vemina, Tupperware, AMC.

Es gibt (vor allem) Damen, die machen mehrere Vertriebe in Form von Parties bei (pot.) Kunden. Die erste davon findet nun in der eigenen Wohnung statt und da bietet es sich natürlich an, mit einem Sektempfang gleich mal viele weitere potentielle Kunden kennen zu lernen.

So ein Gewerbe kann auch in einem Wohngebiet bzw. ansonsten reinem Wohnhaus nicht verboten werden.

Antwort
von DinoSauriA1984, 24

Es kommt darauf an: Es hängt z. B. davon ab, was ein Bebauungsplan vorsieht. In reinen Wohngebieten kann nicht mal ein Frisör einen Laden eröffnen. In Mischgebieten ist eine Ladeneröffnung grundsätzlich denkbar, allerdings muss ein Laden mit Kundenverkehr sicher auch eine entsprechende Anzahl von Kunden-Stellplätzen nachweisen.

Frag doch mal Deinen Vermieter nach dem Hintergrund.

Kommentar von zro3221 ,

Es gibt hier grade soviel Parkplätze, das die Mieter hier parken können, wobei ich mir im Traum nicht vorstellen kann, das sich hierher überhaupt einer verirrt, der was kaufen will... das ist n schlechter Scherz glaub ich fast

Kommentar von DinoSauriA1984 ,

Geht aus dem Flyer hervor, was das Geschäft anbieten will? Vielleicht wollen die gar nichts verkaufen, sondern bieten Beratungen und Kurse an? Ein Verkäufer ist doch eher auf "Laufkundschaft" angewiesen, braucht Schaufenster und eine leicht frequentierbare Adresse.

Antwort
von Mewchen, 17

In meinem Wohnhaus sind auch 4 verschiedene Läden. Ich finde das also überhaupt nichts Ungewöhnliches. Ich könnte deine Aufregung ja noch verstehen, wenn es sich um einen Escortservice oder ein  "Massagestudio" handelt, aber bei Kochen...?

Kommentar von zro3221 ,

Aufregen tu ich mich (noch) nicht, doch vielleicht ist das Kochen und Backen nur irgendein Synonym für irgendwelche Schweinereien, ich kenne mich da ja nicht so aus. Sollte es so sein, dann rege ich mich erst auf

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Du bist krank 😂

Antwort
von derhandkuss, 15

Woher weißt Du denn, ob nicht tatsächlich für besagten Wohnraum eine Nutzungsänderung beantragt (und auch genehmigt !) wurde? Viele Sachen können auch ohne Dein Wissen gemacht worden sein!

Antwort
von Blindi56, 19

Ja, das muss es. Aber es müss ja auch entsprechend umgebaut werden (mit Genehmigung), wenn es da nicht schon ein Ladenlokal gibt.

Ich würde mich freuen, so einen Laden in meiner Nähe zu haben...

(den Sektempfang gibt es ganz sicher nur am Eröffnungstag!)

Kommentar von zro3221 ,

Wer weiß, vielleicht eröffnet hier wer 'ne Saufbude namens "Schnapsladen"

Antwort
von Novos, 14

wir das Gewerbe in einer Wohnung oder einer Ladenfläche eröffnet?

Kommentar von zro3221 ,

In einem stinknormalem Wohnblock, mit keinerlei Ladenfläche oder Schaufenster. Hinterm Block liegt der Wäscheplatz, vorne ein der gepflasterte Weg und 6 Wohnungen, wo in einer jetzt am 1. ein Geschäft aufmacht (muss fast schon lachen, so unsinnig wie das ist^^

Kommentar von Novos ,

Dann müßte es eine Umwiedmung zum Gewerberaum geben. Du kannst ja mal "dumm" beim Gewerbeamt nachfragen, ob soetwas geht.

Kommentar von zro3221 ,

Nur wenn Zustände eintreten, die ich mir als Mieter nicht bieten lassen muss, ansonsten kann er/sie/ es tun wie sie lustig ist

Kommentar von Novos ,

und warum dann jetzt, im Vorfeld, diese Aufregung?!?

Antwort
von kenibora, 23

Legal hin, legal her....es muss genehmigt sein von einer Behörde und von den Eigentümern....

Kommentar von HappyHund ,

Von welcher Behörde denn?

Kommentar von zro3221 ,

ich nehm auch an das sowas vom Gewerbeamt genehmigt werden muss und das jemand ein Geschäft in einem Wohnblock eröffnen will, hab ich ja noch nie gehört. Und es handelt sich nicht um ein Gewerbegebiet, sondern um ein reines Wohngebiet, hier gibt es nicht mal nen Supermarkt, der liegt zwar hier um die Ecke, zählt aber schon wieder zu 'ner andern Ecke, weil er an ner Bundesstrasse liegt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten