Frage von Bakteriophage, 74

Was sagt es über eine Person aus, wenn man jeden Tag um die 6-8 Stunden am Handy hängt?

Antwort
von CubikDaniel, 28

wenn du die zeit nimmst um dir informative sachen durchzulesen, macht das einen guten eindruck.

Wenn man aber die 6-8std nur auf Whatsapp mit seinen freunden schreibt, und alles andere vernachlässigt. Macht das wiederum einen schlechten eindruck.

6-8 std ist meiner meinung nach auch nicht wirklich wenig, und würde mir persönlich jetzt sagen, dass du ein relativ einseitiger Mensch, ohne viel Abwechslung durch deine tage gehst und Möglicherweiße auch Handy süchtig bist. Jeder mensch siehst das aber anders

Antwort
von Jerne79, 8

Es zeigt deutlich, dass diese Person wohl nicht viele andere Interessen hat. Schlaf, Arbeit/ Studium/ Schule, Essen, Körperpflege, wenn dazu jetzt 6-8 Stunden am Handy kommen, bleibt nicht viel Zeit übrig. Offline gepflegtes Sozialleben, Unternehmungen, kreative Hobbies, das alles scheint es nicht zu geben, wenn doch, klebt die Person dabei wohl trotzdem am Handy.

Kommentar von Kristall08 ,

Und was sagt es wohl über eine Person aus, die unter wechselnden Nicks die immer gleichen Fragen stellt... 3:)

Kommentar von Jerne79 ,

Hmmmmmmm.....

Dass sie sich dringend Hobbies und/ oder ein offline gepflegtes Sozialleben suchen sollte. ;)

Antwort
von polygamma, 56

Pauschal erstmal überhaupt nichts, außer, dass sie eben 6-8 Stunden pro Tag am Handy hängt.

Antwort
von Jack98765, 30

So pauschal gesagt nichts. Es kommt darauf an was diese Person am Handy macht und was davon produktiv ist.

Antwort
von Elaysa, 19


Süchtig, krank und/oder fern der Realität, bzw. aus Gründen des (nervigen?)  Jobs, je nachdem was die Person mit und am Handy macht.

Das müsste man zu Deiner Feststellung noch wissen um entsprechend zu antworten.

Antwort
von minaray1403, 33

Nichts, nur das die Person 6-8 Stunden am Handy ist.

Antwort
von TheAllisons, 39

Das er sonst keine Interessen hat, als am Handy zu spielen.

Antwort
von DevilsLilSister, 35

Das sie sonst nix zu tun hat?

Kommentar von polygamma ,

Angenommen es ist dein Beruf, die Benutzbarkeit von Smartphones zu testen. Hat es dann auch etwas damit zu tun, dass man sonst nichts zu tun hat?

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Klar: Dann heißt es, dass man seinen Beruf engagiert ausübt!

Kommentar von DevilsLilSister ,

Na wenn es der Beruf der Person ist dann natürlich nicht. Dann hat es ja nichts mit Langeweile zu tun...

Antwort
von Mignon6, 30

Der Mensch ist leider süchtig und muß sich dringend in ärztliche Behandlung begeben. Das normale Leben kann unter diesen Umständen nicht mehr gemeistert werden.

Zudem würde ich ihn noch als sehr langweilig, einfältig und phantasielos empfinden.

Kommentar von polygamma ,

Ich atme 24h am Tag, ich glaube, ich bin süchtig...

Kommentar von Mignon6 ,

Wir haben etwas gemeinsam: Unter der Sucht leide ich nämlich auch. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten