Was sagt die Mehrheit, ist eher Französisch oder Spanisch leichter zu erlernen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Spanisch 0%
Französisch 0%

2 Antworten

Wegen der Rechtschreibung (sie ist näher an der Aussprache!)  und der einfacheren Aussprache / Laute (es gibt keine Nasale!) und Intonation  wird Spanisch von den meisten als "leichter" bezeichnet. Das heißt aber keinswegs, dass Spanisch "leicht" ist. Dies merken Schüler spätestens nach 1/2  Jahr Unterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist mit Lateinkenntnissen einfacher. Aber ohne würde ich Éspãnol nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?