Frage von Shuayb, 288

Was sagen Menschenrechtler zu deutsche rechtsradikale?

Was sagen Menschenrechtler zu deutsche rechtsradikale und pegida club und afd partei (Alternative für Deutschland) müssen muslime angst haben.

Antwort
von SneakeRheaD548, 136

Die ganze Sache ist ziemlich verschachtelt. Die Spitzenkanidaten der Afd wissen wie sie zu reden haben, ohne das ihnen wer an den Kragen kann. Sie bewegen auf einem sehr schmalen grad was Volkshetze und änliches betrifft. Ich schätze das der Verfassungsschutz und Anwälte in nächster Zeit verstärkt solche Parteien, Clubs oder Zusammenschlüsse beobachten wird.

Wenns so weiter geht, würd ich als Moslem zumindest ein mulmiges Gefühl bekommen. Aber erst mal abwarten.

SneakeRheaD548

Kommentar von waldfrosch64 ,

Ein mulmiges Gefühl habe ich wenn ich darüber Bescheid weiss :

 Menschenrechte und Scharia

Allgemeine Menschenrechtserklärung im Islam vom 19 September 1981 

Zitat :

Artikel 12 A :Jeder kann denken und zum Ausdruck bringen ,was er denkt und  glaubt ,ohne dass ihn ein  anderer einschreitet solange  er innerhalb der allgemeinen Grenzen  ,die die Scharia  vorschreibt ,bleibt .

 Artikel 24 :Alle Rechte  und Freiheiten ,die in dieserErklärung  genannt wurden,unterstehen  der islamischen Scharia

Artikel 25 ..die Islamische  Scharia ist dieeinzige  zuständige Quelle  ,für die Auslegung oder Erklärung  jedes einzelnen Artikels dieser Erklärungen

 Im Islamischen Denken kommt  die höchste Autorität  ,dem auch die Menschenrechte  untergeordnet sind ,dem un veränderlichem Koran und der Scharia zu .

Darüber  solltet ihr mal dringend nachdenken statt hier unbescholtene Bürger zu verleumden .

Kommentar von SneakeRheaD548 ,

Wo habe ich wenn hier verleumdet? 

Deine Auszüge hast du dir selbst schön zurecht gelegt😂

Im Christentum gibt es ebenfalls solche Werte- und Gesetzesvorstellungen.

Und was hat die Scharia mit Deutschland zu tun? 

Ah ja 

Kommentar von waldfrosch64 ,

@SneakeRheaD548

________Wo habe ich wenn hier verleumdet? _______

________Die Spitzenkanidaten der Afd wissen wie sie zu reden haben, ohne das ihnen wer an den Kragen kann. Sie bewegen auf einem sehr schmalen grad was Volkshetze und änliches betrifft. ________

  • Das ist Verleumdung  und Volksverhetzung ! 

_______Deine Auszüge hast du dir selbst schön zurecht gelegt_

  • Das ist 1:1,dass ist dir wohl neu gewesen ? Davon wusstest du wohl nichts ? Oben ist der genau Wortlaut im Link nochmals zu finden .Es ist wohl unmissverstäntlich da nicht auf Arabisch sondern auf Deutsch verfasst .

________Im Christentum gibt es ebenfalls solche Werte- und Gesetzesvorstellungen.__________

  • Nein das ist gelogen  das gibt es im Christentum nicht ,das gab es bei den Juden und selbst die haben nach dem Tode Jesus damit aufgehört .Steinigen von Ehebrechern und Dieben die Händ abhaken ,Homos steinigen ,Unzüchtige Auspeitschen ...verlangen immer nur Muslime .
  • Oder seit wann werden auf dem Petersplatz im Rom nach der Sonntagsmesse die Ehebrecher gesteinigt ? 
  • Ja was hat die Scharia mit D zu tun ? Sie wird dann eingeführt wenn Muslime die Mehrheit bekommen .ES wird wohl zeit dich mal über die eigene Religon etwas zu informieren .Stimmt nicht ? Dann befasse dich mit Historischer  Geschichte des Islams : LesetipDer Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam 7. bis 20. Jahrhundert - Zwischen Dschihad und SchutzvertragAutor(en): Bat Ye`OrMit  484 SeitenISBN: 978-3-935197-19-9 Die in Ägypten geborene Autorin und seit 1959 britische Staatsbürgerin machte durch eine Reihe fundierter Bücher und Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Islam auf sich aufmerksam. Sie gilt als eine der besten Kenner auf diesem Gebiet. Professor Heribert Busse hat die Übersetzung inhaltlich überprüft. 
  • Das Buch gliedert sich in zwei große Teile: Die eine Hälfte schildert die historische Entwicklung seit der Entstehung des Islam bis in das 20. Jahrhundert, die andere Hälfte bringt als Beleg Quellentexte und Dokumente. Der Leser hat so die Möglichkeit sich einen Überblick über die Entwicklung zu verschaffen und gezielt Fragen zu vertiefen.Diese bemerkenswerte Veröffentlichung besitzt heute eine besondere Aktualität. In dem Buch wird die politische Bedeutung des Islam deutlich, seine Wertung erlaubt auch die aktuellen Entwicklungen besser zu beurteilen. An einer gründlichen Auseinandersetzung mit dem Islam kommen wir immer weniger vorbei, und deshalb ist es wichtig verlässliche Quellen zu Rate zu ziehen.Inhalt:Der vorislamische OrientDie Zeit der EroberungenDer Dhimmi-Status: Die rechtliche Grundlage und die historischen BedingungenDie Islamisierung der eroberten GebieteDie Beziehungen zwischen den Dhimmi-GemeinschaftenVon der Emanzipation zum Nationalismus (1820 -76)Die Nationalismen (1820-1919)Einige Aspekte des Wiederauflebens der Vergangenheit in der NeuzeitEigenschaften des Dhimmi-StatusSchlussbetrachtunQuellentexte.
  • Danach sprechen wir weiter !
Kommentar von ClusterOne84 ,

Der sollte sich mal den Film "Islam: Was der Westen wissen muss" ansehen. Diesen Film findet man auf YouTube. Auch Bat Yeʾor ist in diesem Film zu sehen.

 

Antwort
von Jogi57L, 109

müssen muslime angst haben

ich denke "Angst" haben muss niemand.... es sind gerade mal durchschnittlich 12 %... was die AFD erreichen kann  ( laut Umfragen)

vor allem müssen diejenigen Mosleme keine Angst haben, die Religion und Staat trennen... und nicht die Regeln ihrer Religion höher erachten, als das deutsche Grundgesetz...

... im Gegenteil, das wären sicher welche, die die AFD gerne als Parteimitglieder hätte....

Antwort
von ClusterOne84, 118

Vor der AfD brauchst Du sicherlich keine Angst zu haben, wohl aber vor den ethnischen Säuberungen, die Gerald Celente prognostiziert hat:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/kopp-exklusiv-...

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/udo-ulfkotte/zukunftsforsc...

Er könnte zu einem späteren Zeitpunkt noch recht haben!

Kommentar von earnest ,

Der Kopp-Verlag ist berüchtigt für seine Rechtslastigkeit.

Und Ulfkotte ist bei seinen ehemaligen Kollegen als bunter Hund verrufen, der sich weit von einem seriösen Journalismus entfernt hat.

Wie wäre es mit seriösen Quellen?

Kommentar von earnest ,

Link 2 stammt aus dem Jahr 2011. Wie man leicht nachweisen kann, hat sich die düstere Version eines zu diesem Zeitpunkt ausbrechenden Kriegs in Europa nicht bewahrheitet.

Kommentar von waldfrosch64 ,

@Earnest 

Also  ich finde wir sind da doch auf einem recht "guten Weg"

 Die Deutschen haben sich Gottlob  noch nicht ganz so gut von den Lügen Medien und Politikern Puppen aufhetzen lasssen  wie man sich es  gerne vorgestellt hat . 

Kommentar von ClusterOne84 ,

Definiere mal  "Rechtslastigkeit"

Kommentar von Mark1616 ,

Rechts wie Nazi-Rechts. Besser? Im Kopp Verlag tummeln sich die braunen Esoteriker und Verschwörungstheoretiker wie Teenager bei Starbucks.

Deine beiden Links sind nichts als Unfug. Hast du dir die Artikel überhaupt schon einmal durchgelesen? Ich würde dir empfehlen beide noch einmal durchzulesen und dein Augenmerk speziell auf die Jahreszahlen zu legen. ;)

Ulfkotte wurde wiederholt des Lügens überführt, obwohl er sich als überlegen gegenüber der "Lügenpresse" darstellst. Wieso sollte man so jemandem glauben wenn er über Dinge wie die "Lügenpresse" herzieht?

Kommentar von waldfrosch64 ,

MArk1616

_______Ulfkotte wurde wiederholt des Lügens überführt________

Dazu hast du sicher auch einen  Beleg  ?Bin jetzt schon gespannt !

______Wieso sollte man so jemandem glauben wenn er über Dinge wie die "Lügenpresse" herzieht?______

:   )

Nun ein klassischer WhistleBlower  ,noch nichts gehört von dem Begriff ?  

Auch einem  Snow den ist man dafür nicht dankbar ,er bekommt Schutz vom ach so  "bösen Russen" 

Schlaf mal weiter Kindchen  Mutti Merkel wird es für dich schon richten ! 

Kommentar von Mark1616 ,

Wunderbar. Das liebe ich an euch VTlern. Ihr seid so arrogant, dasss ihr die Nase im Himmel tragt. Was du mir hier unterstellst hat weder Hand noch Fuß, aber sowas kenne ich ja von dir. ;)

Snowden hatnicht gelogen. Er hat sich sogar nur ziemlich begrenzt geäußert und andere die Enthüllungen machen lassen.

_______Ulfkotte wurde wiederholt des Lügens überführt________

Wie wäre es denn hiermit?
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/1469/so-luegt-udo-ulfkotte/

https://krautreporter.de/46--die-wahrheit-uber-die-lugen-der-journalisten

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/20654/wie-udo-ulfkotte-einmal-ueber-eine-ka...

Kommentar von ClusterOne84 ,

Ich gucke mir das zu einem späteren Zeitpunkt mal an. Dennoch: Bücher wie SOS Abendland fand ich super! Und seine Quellen gibt er immer an. 

Kommentar von ClusterOne84 ,

"Rechts wie Nazi-Rechts. Besser? Im Kopp Verlag tummeln sich die braunen Esoteriker und Verschwörungstheoretiker wie Teenager bei Starbucks."

Die Bücher werden unter anderem auch bei Amazon verkauft. Ist Amazon jetzt auch "Nazi-Rechts"?

"Deine beiden Links sind nichts als Unfug. Hast du dir die Artikel überhaupt schon einmal durchgelesen? Ich würde dir empfehlen beide noch einmal durchzulesen und dein Augenmerk speziell auf die Jahreszahlen zu legen. ;)"

Ja, und Du solltest Dir mal meine Antwort durchlesen, denn ich schrieb doch: "Er könnte zu einem späteren Zeitpunkt noch recht haben!"

"Ulfkotte wurde wiederholt des Lügens überführt, obwohl er sich als überlegen gegenüber der "Lügenpresse" darstellst. Wieso sollte man so jemandem glauben wenn er über Dinge wie die "Lügenpresse" herzieht?"

Bücher wie SOS Abendland fand ich super! Und seine Quellen gibt er immer an. 

Kommentar von Mark1616 ,

Die Bücher werden unter anderem auch bei Amazon verkauft. Ist Amazon jetzt auch "Nazi-Rechts"?

Jeder kann innerhalb von Minuten sein eigenes Buch über Amazon verkaufen, zumindest als eBook. 

Ansonsten ist Amazon weder Rechts noch Links, Amazon ist eine Firma, welche daran interessiert ist möglichst viel Gewinn zu machen. Wenn sich die Kopp Bücher gut verkaufen, dann wären sie ja blöd, wenn sie diese nicht ebenfalls anbieten würden. Deine Argumentation ist ziemlich schwach.

Und seine Quellen gibt er immer an.

Oh wow! Super! Das muss er machen, denn ansonsten würde er sich der völligen Lächerlichkeit preisgeben. Du musst dir diese Quellen aber auch mal näher anschauen, dann siehst du wie aussagekräftig diese wirklich sind. Darauf wird übrigens auch in einem der Links eingegangen.

Kommentar von ClusterOne84 ,

"Wenn sich die Kopp Bücher gut verkaufen, dann wären sie ja blöd, wenn sie diese nicht ebenfalls anbieten würden. Deine Argumentation ist ziemlich schwach."

Es geht hier nicht nur um Bücher des Kopp Verlags! Es werden als Beispiele gerne die Bücher von Jan Udo Holey genannt, allerdings sind die nicht vom Kopp Verlag! Meine Argumentation ist also in Ordnung! 

Außerdem: Es werden dort auch linke Bücher verkauft, wie beispielsweise "Herr oder Knecht? Über das beispiellose Verhältnis zwischen Israel und den USA" von James Petras: http://www.kopp-verlag.de/Herr-oder-Knecht%3f.htm?websale8=kopp-verlag&pi=A1...

"Ansonsten ist Amazon weder Rechts noch Links, Amazon ist eine Firma, welche daran interessiert ist möglichst viel Gewinn zu machen."

Ja, auch der Kopp Verlag will Geld verdienen ;-).

  

Kommentar von waldfrosch64 ,

@earnest 

Was ist ein bunter Hund

welche seriöse Quelle würdest du akzeptieren ? Die Springer Presse ?

Kommentar von ClusterOne84 ,

Das hat er aus der Wikipedia: 

FAZ-Herausgeber Günther Nonnenmacher, der Ulfkotte aus dessen Zeit als FAZ-Redakteur kennt, nannte ihn 2007 einen „bunten Hund“, so der Tagesspiegel. 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Ulfkotte#Politische_Aktivit.C3.A4ten

Ich habe ein paar Bücher von Dr. Udo Ulfkotte gelesen (zum Beispiel SOS Abendland) und kann sagen, dass er seine Quellen immer angibt.

Kommentar von waldfrosch64 ,

Ulfkotte ist ein Nestbeschmutzer er hat zugegeben sich selbst auch verkauft zu haben früher bevor er sich besonnen hat ,das wird ihm keiner verzeihen ..Und was er sagt ist auch zu peinlich für die Lügenpresse .

Kommentar von earnest ,

Nee, das hat "er" nicht aus Wiki, ClusterOne. "Er" kennt diesen bunten Hund und seine Zitierpraxis.

Kommentar von waldfrosch64 ,

Sicher  wurde er  auch im Buch enttarnt . Getroffene Hunde bellen ja bekanntich nur  !

Kommentar von earnest ,

Bunter Hund und Springerpresse: Mal wieder am sinnfreinen Rumpöbeln, waldfröschin?

Kommentar von waldfrosch64 ,

@arnest .

Für dich ist  ja alles bkanntlich alles  sinnfrei was du mangels Information nicht verarbeiten  und einordnen kannst .

lass es dir doch mal von der Immigrantin Jasinna erklären : Im Film : Jassina.Die deutschen -HASSER 

Kommentar von Mark1616 ,

Für dich ist  ja alles bkanntlich alles  sinnfrei was du mangels Information nicht verarbeiten  und einordnen kannst

Na na na Freundchen. Du solltest hier mal ganz Vorsichtig mit solchen Anschuldigungen sein, wenn dein analytisches Denkvermögen anscheinend noch nichtmal ausreicht um einfache Zeitungsartikel zu beurteilen...

Kommentar von waldfrosch64 ,

Ich lese seit 15  Jahren  keine Zeitung (Lügenpresse ) mehr ,das  ist etwas für Leute wie dich um Euch , Ideologisch auf der Spur zu halten ....Es reicht wenn du den Schluss auf solchen Artikeln zeihst den du zeihen sollst .

Ich bin nicht auf Beifall der Mehrheit  angewiesen ...

Kommentar von Mark1616 ,

BlahBlahBlah. Du solltest vielleicht tatsächlich einmal wieder seriöseren Medien folgen, dann würdest du nicht der Gefahr anheim fallen im braunen Sumpf zu versinken.

Antwort
von hutten52, 24

Du verwechselst da etwas. Der Islam hat ein Problem mit den Menschenrechten, nicht Pegida oder die AfD.

Die islamischen Staaten haben sich 1990 geweigert, der UNO-Menschenrechtserklärung zuzustimmen, weil das islamische Recht, die Scharia, Vorrang hat.

Laut Scharia gibt es kein Recht, den Islam zu verlassen. In Asylheimen werden ganz logisch Christen von Moslems gemobbt und bedroht.

Söhne erben doppelt so viel wie Töchter.

Musliminnen ist verboten, einen Christen oder Juden zu heiraten usw

Juden werden im Koran als minderwertig und böse dargestellt. 2014 demonstrierten einige Moslems in deutschen Städten mit dem Ruf "Juden ins Gas".

Alles schlimme Verstöße gegen die Menschenrechte. Pegida und AfD wollen gerade, dass Deutschland und Europa eine schariafreie Zone bleibt. Das hat mit rechtsextrem null zu tun.

Antwort
von waldfrosch64, 60

Na du bist Gut ! 

Was sagen den Muslime zu den Menschenrechten

Eher wohl müssen wir hier wohl davor Angst haben : 

http://www.humanrights.ch/upload/pdf/140327_Kairoer_Erklaerung_der_OIC.pdf

Kommentar von Shuayb ,

schätzken du brauchst keine angst zuhaben

Lebst du in Kairo oder Deutschland 


Kommentar von waldfrosch64 ,

@shuayb

  • Du scheinst wohl nicht begriffen zu haben dass es sich hier um eine Erklärung der Muslime gemeinsam handelt .Wo diese Muslime wohnen spielt keine Rolle .
  • Oder denkst du die allgemeine verbindliche  Menschenrechtserklärung von 1948 nach der dein Kumpel ruft ,sei in jedem einzelnen LAnd selbst beschlossen worden in dem sie gilt ? .Wie naiv ist das denn ? 
  • Und nenne mich nie wieder so anzüglich Schätzchen,denn  ich bin eine verheiratete und ehrbare  Frau .
Kommentar von Shuayb ,

Das mit Schätzchen das war ironisch gemeint. Was hasz du dir bloß eingebildet!

Ich weiss immer noch nicht warum du angst hast oder solltest

Kommentar von waldfrosch64 ,

Ich habe keine Angst,sondern  ich weise dich  höflich darauf hin,   dass es in Europa  nun mal benim Regeln und Anstand gibt die ein Mensch einem unbekannten Menschen  gegenüber entgegenzubringen hat.Hast du das noch nicht gelernt obwohl du hier vielleicht sogar geboren bist ?Und wenn ja woran liegt das denn ? 

 Du schadest mit solchen Verhalten den Immigranten mit redlichen Absichten ,welche sich bereit sind zu integrieren und welche in D und auch in meinem Land  Willkommen sind .

Also was ist nun mit den Menschenrechten im Islam die nicht existieren ?

Antwort
von Idiealot, 103

Auch wenn das einige nicht so sehen, aber die AfD ist nicht rechtsradikal. Sie ist rechtspopulistisch seitens ihrer Führung.

Antwort
von KUMAK, 125

Sie lassen sie in Ruhe, denn wo keine Intelligenz herrscht, kann auch nicht's in den Bundestag.

Antwort
von earnest, 71

Die Pegidisten haben - immerhin - noch niemanden hingerichtet.

Die Menschenrechtler schauen daher lieber woanders hin. Da gibt es, wie du als Muslim sicher weißt, einige Gruppierungen, bei denen sich das anders verhält.

Und nein, ich denke, Muslime in Deutschland müssen insgesamt noch keine Angst haben. Es gibt genug Menschen, die etwas gegen die braune Pest von NPD und deren Gesinnungsgenossen haben.  

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

P.S.: War das jetzt die "Retourkutsche" für eine Frage, die dir vielleicht nicht gefallen hat - die Frage nach der Reaktion von Menschenrechtlern auf den IS?

Kommentar von Shuayb ,

Ich weiss nicht was du meinst hmm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community