Frage von unbekannt7755, 55

Was sagen diese Werte aus (Internetgeschwq)?

Hallo, was sagt der Wert 200 m/bit bei der Internetgeschwindigkeit für Laien eigentlich genau aus und reicht die Geschwindigkeit noch zum surfen, wenn nach einem halben Jahr zurückgestuft wird (leider weiß ich nicht auf wieviel)

Antwort
von FlixHD, 7

Mbit/s ist eine Geschwindigkeitsangabe + Zeitangabe...

Achte allerdings darauf das du den Wert :8 nehmen musst, dann erhälst du die MB/s..
Aber es sind alles nur theoretische Werte, die selten voll empfangen werden...
Die 200MBit/s hast du normal und wenn du gedrosselt wirst, schrumpft es auf zB 100 KBit/s für den restlichen Tag/Monat

Antwort
von Minihawk, 7

Geht es hier um Handy-Übertragungsraten im LTE-Netzwerk?

LTE macht richtig viel Spaß, wenn du in der Nähe von einer guten Antenne bist. Da kansst du halt bnis zu 200 Megabit pro Sekunde laden, selbst, wenn du "nur" 50 Megabit bekommen solltest, immer noch unvorstellbar schnell.

Ist das Datenvolumen aufgebraucht, so wird das ganze gedrosselt. Bei den meisten Anbietern (z.B. Telekom) wird auf maximal 64 Kilobit gedrosselt, bei Vodafone sogar nur 32 Kilobit pro Sekunde (wenigstens war das 2014 so).

Diese Übertragungsrate ist normalerweise schnell genug, um Whatsapp-nachrichten ohne Anhänge zu senden und zu empfangen, auch kleinere Webseiten können damit locker gesurft werden.

Aber leider gibt es Handys, die dabei oft die Segel strecken, z.B. mag das Iphones es überhaupt nicht, mit gedrosseltem Internet betrieben zu werden.

Antwort
von Spidermini, 26

Für's flüssige surfen reichen 6 Mbit aus.

Kommentar von matmatmat ,

Stimmt, ich habe hier einen 6MBit Anschluß und es reicht für alles was wir machen aus, ich kann HD streamen (Netflix) und gleichzeitig mit zwei Laptops surfen, Nachrichten lesen, Mails verschicken.

Mehr Geschwindigkeit braucht man für 4k Streaming oder bei großen Uploads (urlaubsfotos verschicken) oder Downloads (Neue Linux-DVD ziehen). Die gehen mit 6000er DSL auch, aber es dauert halt seine Zeit... 500 kB/s sind was anders als 8 MB/s :-(

Kommentar von Spidermini ,

Wichtig: Wenn du eine 6Mbit Leitung hast, heißt nicht das dein Upload auch so ist. Ich z. B. habe 200k = 200mbit/s DOWNLOAD. Aber mein Upload beträgt "nur" 50Mbit/s. Wenn du also eine 6Mbit Leitung hast, wird dein Upload nur 1 Mbit/s sein schätze ich mal.

Und klar. Wenn du etwas schnell downloaden möchtest sind 50 Mbit/s das mindeste was du brauchst.

Antwort
von Mepodi, 36

200 mbit ist keine geschwindigkeit sondern eine größe. also kapazität

Kommentar von unbekannt7755 ,

ach ja, hat das was mit download zu tun?

Kommentar von Mepodi ,

nichts 7755, um eine downloadgeschwindigkeit anzugeben brauchst du noch den faktor zeit, also zb 200mbit/s

Kommentar von Spidermini ,

Die Aussage das 200 mbit eine Kapazität ist, ist auch falsch

Kommentar von Spidermini ,

Falsch! Mbit ist eine Datenübertragungsrate mit dem Zusatz Zeit.

Oder was ist den Megabit sonst? :-)

Kommentar von matmatmat ,

bit (0 oder 1, nichr das Bier)

kbit = 1000 bit

mbit = 1000 kbit oder 1000000 bit

Das ist eine Größenangabe. So ähnlich wie Byte, nur wird da etwas anders gezählt: https://en.wikipedia.org/wiki/Byte

Kommentar von Spidermini ,

Das ist Falsch!!

Byte, sprich Byte/KB/MB/GB oder Byte/KiB/MiB/GiB (präfix anders, von binär zu dezimal) dann redet man von Größeneinheiten.

Bei Bit, sprich Byte*8 bzw Bit/8 zu Byte, redet man von Datenübertragung. Mbit/Gbit usw. bzw. Mibit/Gibit usw.

Kommentar von matmatmat ,

Ja, aber keiner würde ein Downloadlimit in mbit angeben. Ich denke hier sind 200 mbit/s gemeint, das ist dann schon sehr schnell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten