Frage von msstyler, 34

Was prägt das Mittelalter?

Antwort
von elenore, 34

Viele mittelalterliche Entwicklungen sind für uns heute hoch aktuell:

die Auseinandersetzungen zwischen weltlicher Macht und Papsttum, das Verhältnis zwischen Christentum und Islam, die Entstehung der europäischen Nationen.

Arnulf Krause schildert das Leben im Mittelalter und deckt verblüffende Bezüge zur Gegenwart auf. Auch kulturell gab das Mittelalter dem Abendland seine Identität: das Christentum, das Vermächtnis der Antike, die Bedeutung des Handels, der Individualismus, der Umgang mit der Zeit, die Popularität von Pilgerwegen wie dem Jakobsweg. Arnulf Krause rekonstruiert die hellen und dunklen Seiten des Hohen Mittelalters aus der Perspektive der einfachen Menschen und anhand zeitgenössischer authentischer Stimmen. Damals entstand das Europa, wie wir es kennen.

https://www.perlentaucher.de/buch/arnulf-krause/europa-im-mittelalter.html

Das Mittelalter bezeichnet eine Epoche in der europäischen Geschichte zwischen der Antike und der Neuzeit, die christliche, antike und germanische (auch slawisch-keltische) Entwicklungen zusammenführt.
Grundzüge des Mittelalters sind die nach Ständen geordnete Gesellschaft, die gläubigchristliche Geisteshaltung in Literatur, Kunst und Wissenschaft, Latein oder Griechisch als gemeinsame Kultur- und Bildungssprache, die Idee der Einheit der christlichen Kirche (die aber faktisch nach dem großen Schisma mit der Ostkirche nicht mehr bestand) und ein recht einheitliches Weltbild.

Kommentar von elenore ,

Optimaler Link bezüglich deiner Frage= http://www.fabelnundanderes.at/das_mittelalter.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten