Was passt noch in mein AQ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Für 54 Liter ist das Becken sogar viel zu überbesetzt.

Neons sind sehr schwimmfreudige Aktive Fische, alle Neonarten sollte man nicht in einem Becken unter 1m Kantenlänge halten.

Die Ancistrus können locker 15-20cm erreichen. Auch für sie bitte ein Becken mit 1m Kantenlänge. Gibst du den Tiere nicht genug platz verkümmern sie und ihre Organe können nicht richtig wachsen. Das nennt man auch Kümmerwuchs.

Guppys sind Hartwasserfische und Neons Weichwasserfische. Von den Wasseranforderungen passen also bei Arten leider nicht zusammen.  Warum die richtigen Wasserwerte Lebenswichtig sind: http://www.andy-blackjack.de/fibel/3wasserchemie.html#leitwert

Übrigens verschwinden deine Neons nicht einfach so, wahrscheinlich haben sie eine viel zu Geringere Lebenszeit da die Wasserwerte einfach nicht stimmen oder krank sind. Jeh nach Neonart können die Tiere bei guter Haltung ihre 8 Jahre+ erreichen.

In einem 54 Liter Becken würde ich nur Endler Guppys halten. Alle anderen Guppyarten werden zu groß. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit genug Pflanzen und Verstecken gilt die Faust Regel 1cm Fisch pro Liter Wasser. Einfach mal googeln. Ich würde dir empfehlen die Neons in größeren Gruppen zuhalten. Als ich noch mein Aquarium hatte hatte ich 11 Neons, 6 Platies auf 120 Liter. Und 5 Putzschnecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich habe auch ein 60l Aquarium du kannst dir noch Platys holen die finde ich sehr schön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte das Tierquälerei sein? Einige Arten sind ja sogar Schwarm-Fische (je mehr desto wohler) und zu klein kann ein AQ ja eigentlich garnicht sein (außer Du packst da 5t Fisch rein^^) :-)

Geh doch mal wieder in die Zoo-Handlung und kaufe ein paar Fische und lasse Dich dabei beraten. Bin mir fast sicher, dass der Verkäufer der selben Meinung ist wie ich: Nehmen Sie noch 30 Guppys und 10 Neons mit. Und einen jap. Kampffisch, die sehen super aus!

Platz genug hast Du auf jedenfall. Also 11 Fische in so einem "großen" AQ wirkt wirklich leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaesarBanKaliba
28.04.2016, 20:18

.... wenn du ein Kommentar zum Thema Aquarium abgibst dann informiere dich doch wenigstens vorher. Klar sind Guppys und Neons Schwarmfische, aber auch für die gibt es Grenzen, grad in einem 60l Aquarium. 

Und der Satz "zu klein kann ein AQ ja garnicht sein" ist ja mal der größte Bullshit (sorry) den ich in einiger Zeit gelesen habe. 

Außerdem solltest du wissen, dass japanische Kampffische (egal von welcher Art ob Betta splendens o.Ä.) nicht so gut vergesellschaftet werden können, also den definitiv nicht in ein so kleines mit mehreren anderen Fischen setzen! 

4
Kommentar von Emile112
28.04.2016, 20:18

Ich hoffe mal stark dass das Ironie ist! Kampffische vertragen sich nicht besonders mit Neons.

0
Kommentar von Debby1
28.04.2016, 22:12

Hallo,

Kampffisch und Neons kann gut gehen oder auch nicht, aber Kampffisch und Guppy geht auf keinen Fall, der Kampffisch mag absolut keine Fische die lange Flossen haben.

Im Zoohandel nachfragen geht oft auch nicht gut, die wollen nur verkaufen, wenn man Fische wirklich Artgerecht halten will, muss man sich schon selber Informieren.

2

Du kannst dir wirklich noch ein paar Neons anschaffen, obwohl sich grad die Guppys in Aquarien unglaublich vermehren, also musst du eventuell garnichts nachkaufen, das erledigt sich schon von selbst ^^  

Wenn du schöne Moosbetten hast könntest du dir theoretisch noch ein paar Garnelen holen, falls dich so was reizt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?