Frage von MinaLehmann, 49

Was passt besser zu einem kastrierten Rüden?

Also, wir haben einen 1-jährigen kastrierten Rüden und nun möchten wir gerne einen 2ten Hund der gleichen Rasse dazu haben, wissen aber nicht, ob eine Hündin oder ein Rüde (der dann auch kastriert werden würde) besser dazu passt?

Antwort
von Lapushish, 32

Das kommt wohl darauf an, ob dein Hund anderen Rüden gegenüber positiv gesinnt ist... Beides ist im Prinzip gar kein Problem

Antwort
von Goodnight, 26

Eine Hündin, Kastraten können intakte Rüden anziehen schlimmer als läufige Hündinnen.

Kommentar von eggenberg1 ,

scheinbar bleiben  kastrierte  hündinnen aber auch  sehr interessant

Antwort
von MaschaTheDog, 10

Was ist das für eine Rasse?

Eigentlich ist beides Möglich,jedoch verstehen sich Rüde und Hündin meist besser.

Antwort
von eggenberg1, 23

wou  ihr habt   eurem rüden  die möglichkeit genommen  ein ordenltich gestandener hund  zu werden -nennt man auch erwachsen werden   und nun soll einem weitern tier  das auch angetan  werden ,nur damit ihr es leichte r habt  mit ihnen umzugehen?? toll  das nen ich mal courage und  vor allem hunderfahrung .

  ein hund von  1 jahr  ist noch lange nicht ausgewachsen,  weder körperlich noch  geistig  .aber   bevor er nicht   gereift ist   sollte man  sich kein weiteres tier  dazu holen-- eigentlich  kastriert man ein tier  nicht vor dem dritten lebensjahr,erst  dann  sind  hunde  erwachsen --

also wartet bitte  zumindest, bis euer   hund aus der pubertät  raus ist  also  bis zum 2.lebensjahr   dann könntet ihr euch  einen passenden partner dazu holen  da  der  ersthund bereits kastriert wurde  MUß  der zweite auch  kastriert werden, denn  kastrierte und  unkastrierte  tiere vertragen sich selten--als ist e s egal  ob männchen der weibchen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten