Frage von Laurinchen1, 84

Was passiert,wenn mein Konto nicht gedeckt ist?

Hallo ihr :) Ich hab da mal eine Frage.. und zwar war ich im Krankenhaus und musste eine hohe Summe zahlen. Auch zur Zeit habe ich immernoch kein Kindergeld ! ich muss noch so 700 Euro bekommen ! Ich werde es natürlich am Montag klären ! nur ich weis nicht,ob es diesen Monat drauf ist ! Ich habe zur Zeit ein Dispo antrag,meine Frage was passiert,wenn ich drüber bin ? dann wird es einfach nicht abgebucht,und ich kann es nicht zahlen oder ? Hat jemand Erfahrung ? Dankeschön im Voraus !

Antwort
von lastgasp, 23

Sorry, es fehlen einfach alle Infos, die wichtig wären.

Die Zuzahlung von 10 Euro pro Tag bei Krankenhausaufenthalten darf für maximal 28 Tage kassiert werden. Bei einem längeren Krankenhausaufenthalt kommt evtl. schon eine Zuzahlungsbefreiuung infrage. Der maximale Eigenanteil bei Zuzahlungen für Krankenhaus oder Medikamente beträgt 2% Deines Einkommens, bei chronischen Krankheiten sog. nur 1%. Bei ALG2 und 2% wäre Deine Eigenanteilgrenze bei ca. € 96,--. Wenn Du darüber liegst, wende Dich direkt an die Krankenkasse.

Die Kindergeldzahlungen richten sich nach der Endziffer der Kindergeldnummer (s. Kontoauszug oder Bewilligungsbescheid). Die Auszahlungstermine liegen auf den Tag genau fest und können hier eingesehen werden:

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/...

Wenn Du mit der Aufstellung nicht klarkommst, nenn mir die letzte Ziffer Deiner Kindergeldnummer und ich sage Dir, wann überwiesen wurde.

Sonst solltest Du vor dem Bankbesuch Deine Einkommensverhältnisse etwas geordneter darstellen können. Die Bank kann natürlich in Ausnahmefällen eine geringfügige Überziehung dulden (gegen horrende Zinsen natürlich), aber ganz ehrlich, Du klingst eher nach der Kundengruppe, bei der eine Zahlung platzt, wenn keine ausreichende Deckung vorliegt.

Checke bis Montag Deine Einnahmen und Ausgaben und gehe mit der Aufstellung zur Bank. Denke immer daran, dass die eher an Deiner Zahlungsfähigkeit als an Deinem Scheitern interessiert sind.

Antwort
von GravityZero, 40

Dann kannst du nicht zahlen und bekommst von entsprechender Stelle eine Mahnung, bzw. Zahlungsaufforderung. Je nach dem um was es geht verlierst du dann eventuelle Leistungen.

Antwort
von BeachBella, 24

Wenn der Betrag höher als deine Dispo-Grenze ist, dann wird es zurück gebucht. Dann kommt meist eine zusätzliche Rechnung, wo auch die Rückbuchungsgebühren von der Bank bei stehen.

Antwort
von klausbacsi, 32

Ist bei allen Banken sicher unterschiedlich, bei manchen wird bei Minus trotzdem abgebucht=Geduldete Überziehung. Wenn nicht, dann geht die Abbuchung ungeklärt zurück

Antwort
von macqueline, 22

Wieso musstest du im Krankenhaus eine hohe Summe zahlen? Was ist eine hohe Summe für dich?

Antwort
von jimpo, 12

Dann bist Du im Minus. Die Bank wird sich bei Dir melden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten