Frage von SohnVonSatan, 67

Was passiert wenn wasser in eine wunde kommt?

Hab mir grad die hände gewaschwn hab ausversehen wasser in die verletzung bekommen und es brennt so furchtbar

Antwort
von wolfgang001, 42

Wenn nur Wasser allein in eine Wunde kommt, dann kühlt es und spült evtl. vorhandene Fremdkörper aus der Wunde. Es entsteht dabei kein Schmerz.

Ich nehme an, dass beim Händewaschen mit Seife Seifenwasser in die Wunde gekommen ist. Seifenwasser ist eine Lauge, also das Gegenteil zu einer Säure. Beides ruft allerdings in einer Wunde Schmerzen hervor. Dagegen hilft nur das Ausspülen mit reinem Leitungswasser. Dadurch ist dann das Seifenwasser (Lauge) nicht mehr so konzentriert.

Antwort
von 123Banane123, 30

Eigendlich passiert da nichts

Antwort
von PashaBiceps, 42

Das ist dan die seife

Antwort
von Erundlich, 38

Eigentlich solltest du garnichts spüren, sicher das es kein Salzwasser war?

Kommentar von SohnVonSatan ,

nein.. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community