Was passiert, wenn Saarland wieder zu Frankreich gehört?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Plötzlich" kann das Saarland auf keinen Fall an Frankreich gehen. Es müsste dann ja eine Volksabstimmung stattfinden, so ähnlich wie bald in UK. Und selbst wenn sich dann die Mehrheit der Saarländer für Frankreich entscheiden würde (was nie und nimmer passieren würde), dann müsste es wahrscheinlich völkerrechtliche Verträge geben, in denen solche Dinge wie Staatsangehörigkeit geregelt werden. Wahrscheinlich bekämen erst einmal alle eine doppelte Staatsangehörigkeit. So viel ich weiß kann man die dt. Staatsangehörigkeit auch nicht gegen seinen Willen entzogen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest dann auch die französische Staatsangehörigkeit, aber die Frage ist schon sehr utopisch, da das wohl nicht passieren wird, bei der derzeitigen Situation zwischen Deutschland und Frankreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Möglichkeit, dass das Saarland wieder zu Frankreich aufgrund einer Volksabstimmung gehört, ist vollig unwahrscheinlich.

Eher (nach einem möglichen Brexit) ein Bayernexit nach dem Beispiel von Katalonien in Spanien (=science fiction!) ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Hund im Kuhstall geboren wird, ist er dann ein Hund oder eine Kuh?

Wenn beide Elternteile Deutsch sind, kann das Kind kein Franzose sein, nur weil es in Frankreich geboren wird. Es hätte dann vielleicht die Französische  Staatsangehörigkeit, das wars aber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?