Was passiert wenn Materie und Antimaterie aufeinander treffen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was genau passiert, wenn Materie auf Antimaterie trifft, hängt davon ab, von welcher Art die aufeinander treffenden Teilchen sind:

  • Trifft ein Teilchen auf sein Antiteilchen (also z.B. ein Elektron auf ein Positron), werden die beiden sich sofort in Strahlung auflösen.
  • In anderen Fällen können Materie und Antimaterie aber auch dicht nebeneinander über längere Zeit existieren ohne sich gegenseitig aufzulösen: Mesonen etwa bestehen teilweise aus Materie und teilweise aus Antimaterie (lies http://greiterweb.de/spw/Mesonen-mischen-Materie-mit-Antimaterie.htm ).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grtgrt
15.03.2016, 17:06

Materie und Antimaterie kann sich jeweils nur in einem Ausmaß gegenseitig annihilieren, in dem es gelingt, den Erhaltungssatz für Ladungen zu respektieren (den für elektrische Ladung ebenso wie den für irgendwelche Farbladungen im Sinne des Quark-Modells).

Wenn also zwei Elementarteilchen aufeinander treffen, die nicht genau entgegengesetzte Ladung haben, so können die sich nicht auslöschen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ladungserhaltung

0

sie annulieren sich und senden dabei strahlung (photonen) aus, siehe dazu feynman und seine diagramme...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?