Frage von DerKing1903, 38

Was passiert, wenn man zum ersten mal in seinem Leben eine Zigarette raucht. Also passiert da was, oder wird ma gleich süchtig nach einer oder ist es schädlich?

Ist es schädlich beim ersten mal

Antwort
von YumaYamamoto, 23

Natürlich ist es schädlich und ob du davon süchtig wirst kann dir keiner sagen, das hängt von der Person selber ab, ich wurde von Zigaretten nicht süchtig, konnte einfach nach 7 Monaten aufhören.

Antwort
von ringiipeter, 31

So schnell geht das nicht. Hängt auch von Dir ab. Manche rauchen sind aber ned süchtig. Andere brauchen nur eine und müssen immer rauchen dann.

Antwort
von SchmiddiS, 29

Schädlich ist es allemal, aber eine ist sooooo minimal wenig schlecht.... Schmeckt dir zuerst wahrscheinlich auch nicht! Ich bin Nicht-Raucher und rate dir STAAARRKKK ab! Das macht, wenn du mehr nimmst süchtig, krank und arm.

Antwort
von gibmirdeinholz, 5

mir hat es gut geschmeckt, so wie kaffee eigtl. . aber ich will nicht süchtig werden, deshalb rauche ich nicht, auch wenn ich lust dazu krieg

Antwort
von gabriel118122, 26

Nein wird man nicht gleich und nein is es nichz

Antwort
von TechnologKing68, 18

Nicht viel, schädlich ist es, aber nicht wegen einem Mal. Allenfalls wird dir übel, süchtig bist du nach einem Mal auch nicht.

Antwort
von Jersinia, 15

Man hustet.

Schmeckt Scheiße.

Ist ungesund.

Lass es einfach.

Antwort
von Maximalig, 20

Also nacheinander...

Es kommt drauf an wie dein Körper es aufnimmt aber wenn du Pech hast wirst du danach kotzen wenn Glück nur husten ^^

Man wird nicht gleich süchtig

Ja es ist schädlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community