Frage von Mueckel 19.01.2009

Was passiert, wenn man zu viel trinkt ?

  • Antwort von goldsun123 19.01.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Störung des Elektrolytkreislaufes, bei zu viel Wasser auf Ex, kann man sterben!!! außerdem wird der Salzgehalt im Blut drastisch gesenkt^^ und das ist nicht sonderlich gesund

  • Antwort von gurix 19.01.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Könnte ein Anzeichen für Diabetes sein. Ich würde mal die Blutwerte im Auge behalten, resp. einen Arzt aufsuchen.

  • Antwort von teardrop1109 19.01.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Trinken, trinken, trinken! So lautete bisher der Rat vieler Ernährungsspezialisten. Doch neue Studien belegen: Zu viel Flüssiges ist genauso gefährlich wie zu wenig. Im Extremfall können Getränke in großen Mengen sogar tödlich sein.

    Zitat: http://www.welt.de/wissenschaft/article896133/Bei_zuviel_Wasser_saeuft_der_Koerper_ab.html

  • Antwort von radschlaeger 19.01.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Übermäßiger Durst kann ein Hinweis auf Diabetes sein. Sollte unbedingt ein Arzt kontrollieren.

  • Antwort von Deidara02 19.01.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sie sollte damit aufhören.

  • Antwort von DEVA8 28.12.2009

    Bitte sofort einen Arzt aufsuchen. Bei überhöhter Wassereinnahme (Polydipsie), die in diesem Fall gegeben ist, erhält man im Blut eine Verdünnungshyponatriämie. Natrium ist lebensnotwendig für den Körper. Auf gut deutsch heißt das, sie schwemmt ständig ihren Körper mit wichtigen Mineralien aus. Das ist als lebensbedrohlich einzustufen und kann zu Wassereinlagerungen ins Gewebe und im Ernstfall zu Hirnfunktionesstörungen (Hirnödeme, Epilepsie etc.) Also sofort die übermäßige Menge an Flüssigkeit einstellen und zusätzlich ab zum Urologen. Hier noch ein weise Wort dazu von Paracelsus:

    Kein Ding ist ohn`Gift. Nur die Dosis macht, das ein Gift kein Gift ist. DEVA8

  • Antwort von Amigo53 20.01.2009

    Du must öffter auf pinkeln.

  • Antwort von Kassia 19.01.2009

    5 Liter am Tag ist nicht normal und deutet auf eine Erkrankung hin. Bei starker körperlicher Arbeit oder bei hohen Temperaturen könnte ich es noch nachvollziehen. Sie sollte schnell zum Arzt, hat evtl einen Diabetes

  • Antwort von SchwarzeBlume 19.01.2009

    http://www.welt.de/wissenschaft/article2000983/Warum_zu_viel_Wasser_unserem_Koerper_schadet.html

  • Antwort von elsni 19.01.2009

    Sofort zum Arzt, warum trinkt sie soviel? Könnte ein Hinweis Diabetis sein!

  • Antwort von kerstinchen 19.01.2009

    Also zuviel ist genau so schädlich wie zu wenig abgesehen davon nimmt der körper in einer viertelstunde auch nur 1 Glas auf der rest ist verschwendung aber vieleicht stimmt was mit dem Zucker nicht lass es mal beim arzt abschecken

  • Antwort von ibicks 19.01.2009

    den nieren passiert nichts,wenn sie gesund sind, für eine wasservergiftung mußt du noch mehr drinken, das spült dann die mineralien aus dem körper und dir gehts schlecht

  • Antwort von Floppy41 19.01.2009

    5 Liter sind noch ok - wenn man wirklich zu viel trinken würde könnte das zu ner Vergiftung führen - da kann man dran sterben - aber da muss man echt viel trinken

  • Antwort von holsch 19.01.2009

    auf den sommerfestvals trinke ich tglich so 10 liter pro tag, kein problem damit

  • Antwort von Takiro 19.01.2009

    Wenn man Wasser zu sich nimmt (wenig Kalk, also gutes) dann ist das nicht schädlich, bei dem Tee würde ich aufpassen, da kann ja alles mögliche schlechte drin sein. Oh man, ich will auch so viel trinken können -.- Hab Wassermangel

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!