Frage von DonCamillo87, 114

Was passiert, wenn man zu einem besonderen Aufbauseminar verdonnert wird?

Mein Bruder wurde mal während der Probezeit mit Alkohol am Steuer erwischt.

Er wurde dann zu einem besonderen Aufbauseminar verdonnert, hat aber dieses bisher noch nicht abgeschlossen ( ca 1,5 Jahre her ).

Den Führerschein hat er aber so abgeben müssen.

Was muss er jetzt tun?

Muss er eine MPU machen???

Wie ist der genaue ablauf???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbinator3000, 103

Für den Führerschein während der Probezeit? Musste ich auch schon machen. Also du musst das machen (5Sitzungen und 1 Beobachtungsfahrt, kostet so 300-400€) sonst wird dir der Führerschein entzogen. Und wenn du ja in der Probezeit bist wird die um 2 Jahre verlängert und wenn du hast einen Punkt. Wenn du jetzt noch einen Punkt bekommst kannst du an einer Verkehrspsychologischen untersuchung teilnehmen (ewig teuer), musst du aber nicht, da würdest du nur einen Punkt loswerden. Wenn du dann nochmal was anstellst ist dein Führerschein erstmal weg.

Kommentar von DonCamillo87 ,

Mein Bruder wurde während seiner Probezeit mit Alkohol am Steuer erwischt und wurde zu so einem Seminar verdonnert...

hat dieses aber seit der Anordnung ( vor ca 1,5 jahren ) nicht abgeschlossen bzw angefangen...

habt aber den Lappen schon abgeben müssen ( ebenfalls vor 1,5 jahren )

was muss er jetzt genau tun bzw wie ist der ablauf???

muss er den nochmal komplett neu machen???

Kommentar von bobbinator3000 ,

Da weiß ich nicht sehr viel, aber ich denk er muss den Lappen noch nicht neu machen und könnte vielleicht das Seminar nachholen. Einfach bei der Führerscheinstelle anfragen, die können ihm sagen, was er machen muss.

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein, 80

Dein Bruder muss mindestens das besondere Aufbauseminar absolvieren.

Vorher kann er keine Fahrerlaubnis erteilt bekommen - nicht morgen und auch nicht in 50Jahren. [nach heutiger Rechtslage]

Je länger er wartet desto höher wird auch die Wahrscheinlichkeit das die Fahrerlaubnisbehörde zusätzlich zum ASF auch eine neue theoretische und praktische Prüfung fordern wird.

Antwort
von nancycotten, 62

Hallo Don Camillo,

Crack hat dir ja schon Fragen beantwortet. Diese ist noch offen:

Muss er eine MPU machen???

Das kommt ganz darauf an, wie hoch seine BAK war (wieviel Promille hatte er denn?) und in welchem Bundesland dein Bruder lebt.

Gib das doch bitte noch an.

Gruß Nancy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community