Frage von ConDivad, 42

Was passiert, wenn man von der Polizei eine Anzeige bekommt und diese abstreitet?

Angenommen, ich fahre über eine rote Ampel und bekomme von der Polizei eine Anzeige. Wenn ich diese jetzt bestreite, was passiert dann? Ich hoffe ihr versteht, was ich meine :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 22

Du kannst den Anhörungsbogen entsprechend ausfüllen und die Sache abstreiten.

Es er geht eventuell trotzdem ein Bußgeld (NICHT von der Polizei, sondern von der jeweiligen Bußgeldstelle). Das kannst du akzeptieren oder einen Widerruf formulieren.

Dann geht das Ganze vor Gericht. Dort gibt es dann eine Verhandlung, wo ein Richter nach Sachlage entscheidet, was passiert.

Wenn du Glück hast, wirst das Verfahren eingestellt.

Wenn du weniger Glück hast, bleibt es bei dem Bußgeld und ggf. Probezeitmaßnahmen.

Wenn du Pech hast, setzt der Richter noch eins drauf.

Gruß S.


Kommentar von oelbart ,

Wenn es beim Bußgeld bleibt, zahlt der Fahrer dann nicht noch zusätzlich die Verfahrenskosten?

Kommentar von Sirius66 ,

Ja, auch das. Ich hab das bewußt weggelassen. Es wird eben in den meisten Fällen mehr ... es sei denn, der Widerspruch gelingt. Man kann aber jederzeit sagen: OK, Leute, Schluss - ich zahle mein Bußgeld!

Gruß S.

Antwort
von GravityZero, 30

Dann werden sie dir Beweise vorlegen die deine Tat belegen, können sie das nicht passiert auch nichts. Das ist übrigens auch keine Anzeige.

Antwort
von AnglerAut, 21

Sie schicken dir trotzdem die Strafe zu. Wenn du dann Widerspruch einlegst, kommst du entweder kostenlos davon oder das ganze wird teurer.

Antwort
von Barolo88, 20

die Polizei hat immer Beweise oder Zeugen, da sie meistens zu zweit auf der Lauer liegen, da hast du keine Chance

Kommentar von melman86c ,

Blödsinn.

Kommentar von Barolo88 ,

weiß ich aus eigener Erfahrung, wenn dich die Polizei wegen eines Verstoßes erwischt, war immer ein Zeuge dabei. 

Antwort
von supersuni96, 32

Die Polizei wird dir nur dann eine Anzeige erteilen, wenn man dich eindeutig identifiziert hat. Und da stehen immer zwei Aussagen gegen deine. Die Polizei tritt nämlich immer nur zu zweit in Erscheinung.

Kommentar von ConDivad ,

Und was ist wenn wir zu 2. waren und die Polizisten zu 3.?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten