Was passiert, wenn man unabsichtlich für einen Stromausfall im Stadtteil sorgt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie kannst du das Stromnetz so überlasten? :D

Ich vermute nein, da es nicht absichtlich war und höchstwahrscheinlich garnicht deine schuld war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bezahlt dann deine Haftpflichtversicherung - wenn Du keine hast, dann hast Du ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst als Terrorist verhaftet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
25.04.2016, 23:43

Och nö

0

wenn du erwischt wurdest bei deiner unabsichtlichen tat ,kanns passieren, das dir ne rechnung ins haus flattert

mich würde jetzt aber auch interessieren ,wie du einen ganzen stadtteil lahmlegst.......


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsatz war es nicht, da keine Absicht. Nun muss man nur noch Fahrlässigkeit überprüfen. Wenn du mit Einsatz eines Niveaus an menschlichem Verstand, welches man bei dir voraussetzen kann, hättest erahnen können, dass das passieren könnte, könnte man dich auch rankriegen. Wenn das aber nicht der Fall ist, was wahrscheinlich ist, ich meine, wie kann man so etwas schon wissen, dann kannst du auch nichts dafür.

Wenn du nun aber vorsorglich fragst, da du etwas tun willst, wo du das befürchtest, dann wäre Fahrlässigkeit gegeben;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
25.04.2016, 23:46

Es dürfte nichts passieren. Bin mir 99,99% sicher

0

kommt darauf an,in allgemeinen zahle mann und co

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung