Frage von JakobElgert, 56

Was passiert, wenn man sich von der Welt abkapselt und die Wohnung nur verlässt zum Einkaufen und zur Arbeit?

Wird man dann zum Psycho oder was kann passieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bunny0602, 34

Das wird irgendwann dazu führen, das Du Depressionen bekommst, Dich verdammt einsam, ungeliebt und missverstanden fühlst. Gibt es nicht irgendetwas was Dir echt Spaß macht, und wo Du vielleicht in einen Kurs gehen könntest? 

Kommentar von JakobElgert ,

Es gibt nichts, was mir Spaß macht.

Antwort
von Tragosso, 49

Nichts, wenn man so glücklich ist. Was soll passieren. Das Problem wird nur sein, deine Angelegenheiten zu regeln, wenn dies nicht über Telefon oder Internet möglich ist.

Kommentar von JakobElgert ,

Wenn es was zu klären gibt, verlasse ich natürlich die Wohnung. Aber nur im Notfall wenn man es nicht anders vermeiden kann.

Kommentar von Tragosso ,

Ist doch völlig in Ordnung. Nur, weil andere meinen, dass das nicht normal wäre, musst du deinen Lebensstil nicht ändern, solange es funktioniert.

Kommentar von JakobElgert ,

Ich muss meinen Lebensstil ändern, schaff ich aber nicht. Ich bin Pessimist und versinke in Selbstmitleid.

Kommentar von Tragosso ,

Wie wärs mit Therapie?

Kommentar von JakobElgert ,

Bringt nichts. Bei mir ist Hopfen und Malz verloren.

Kommentar von Tragosso ,

Hast dus schon versucht? Vorher kann man das nicht sagen. Aber, solange du davon so fest überzeugt bist, kann es auch nicht besser werden. Dann musst du halt so weiterleben.

Kommentar von JakobElgert ,

Ich habe es schon versucht. War in einer Psychiatrie. Hat alles nichts gebracht. Hätte ich lieber damals die doppelte Dosis an Schlaftabletten genommen, wäre ich es endlich Tod. Aber aus Fehlern lernt man...

Antwort
von carglassXD, 24

Da der Mensch auf seine Außenwelt angewiesen ist, wirst du früher oder später depressiv, öfter krank und stirbst im Schnitt sogar einige Jahre früher als Menschen mit einem intakten Freundeskreis.

Kommentar von JakobElgert ,
stirbst im Schnitt sogar einige Jahre

Das wäre das beste, was mir passieren würde.

Kommentar von carglassXD ,

Warum denn das? :O Hast du niemanden mit dem du reden kannst? Nichts, was dir Spaß macht? Wie alt bist du überhaupt?

Kommentar von JakobElgert ,

Ich bin ein Looser. Ich habe niemanden zum Reden ausser auf der Arbeit. Es gibt nichts, was mir Spaß macht. Ich bin 25.

Kommentar von carglassXD ,

Ein Loser ist, wenn man nichts aus sich macht. Im Gegenteil, wenn man etwas ändert, dann zeugt das von Stärke. Melde dich am besten in einem Verein an, du musst denen dort ja nicht gleich um den Hals fallen. Ich denke grade, weil du diese Frage hier stellst, hast du die Hoffnung noch nicht aufgegeben :-). Wenn du unter Menschen gehst (muss keine Disco oder so sein) triffst du vielleicht gleichgesinnte oder Leute, die dir sympathisch sind. An deiner Stelle würde ich mir auch einen Therapeuten suchen, vielleicht auch nur einen, der mit dir redet und dich nicht gleich einweist. Einfach mal den Frust von der Seele reden.

Kommentar von JakobElgert ,
weil du diese Frage hier stellst, hast du die Hoffnung noch nicht aufgegeben

Ich muss ja irgendwie die Zeit vertreiben bis 22:00 Uhr und ich schlafen gehe. Aber die Hoffnung habe ich schon lange aufgegeben.

triffst du vielleicht gleichgesinnte oder Leute, die dir sympathisch sind.

Alleine irgendwo hingehen ist blöd.

einen therapeuten suchen

War ich schon. Hat nichts gebracht.

Kommentar von carglassXD ,

Hey alleine hingehen ist nur am Anfang blöd, wo ich angefangen habe, Fußball zu spielen war ich auch alleine. Du musst immer positiv denken. Das Leben hat doch so viel zu bieten. Wenn du über irgendetwas reden willst, kannst du mich auch privat anschreiben, sofern du möchtest :-)

Kommentar von JakobElgert ,
 Du musst immer positiv denken.

Ich bin Pessmist. Die Eigenschaft positiv habe ich nicht. Das ist so, als wenn man einer Katze das bellen beibringen will.

Das Leben hat doch so viel zu bieten.

Bei mir nicht.

Antwort
von JaHalloDuSamen, 56

Nein, wenn man durch seine Arbeit gut ausgelastet ist und auch in der Wohnung genug Beschäftigungsmöglichkeiten sind, ist das okay.

Kommentar von JakobElgert ,

Danke.

Antwort
von TorDerSchatten, 28

Man genießt himmlische Ruhe und kann machen, was man will.

Kommentar von JakobElgert ,

Ok

Antwort
von abflussreiniger, 15

Der sport würde mir fehlen

Kommentar von JakobElgert ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten