Was passiert wenn man sich von allen Menschen ausgrenzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh je. Hört sich an als wärst du Depressiv. Geh zum Arzt. Auch ich bin Arbeitslos und schwer chronisch krank. Kann nicht immer aus dem Haus deswegen. Wenn ich merke dass ich wieder Down bin, mache ich meine Lieblingsmusik an (Dreamdance), Schliesse die Augen und bin in meiner Welt. Nach 2-3 Stunden geht es mir besser. Freunde habe ich auch keine, mit denen ich reden kann und einen Mann erst Recht nicht. Nur mit meinen Eltern und Oma kann ich reden.

Aber man muss unter Menschen sonst verliert man sein Sozialempfinden oder so. Komm nicht drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man vereinsamt immer mehr und wird depressiv. Das kann bis zum Selbstmord führen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass man wenigstens eine Person im Leben hat, der man sich anvertrauen kann und mit der man auch mal etwas unternehmen kann. Und man sollte sich immer darüber im Klaren sein, dass man nur dieses eine Leben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Einsiedler und ja kann gut passieren mit dem verückt oder zumindest ein bischen Meschugge zu werden.Der Mensch ist dazu halt nicht geboren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?