Frage von Morgothh, 90

Was passiert wenn man sich aus Spaß Chemotabletten reinzieht?

Rein hypothetisch. Ein Junkie nimmt 2 x Chemotabletten am Tag, obwohl er vermutlich kein Krebs hat. Was sind die Folge von einer Überdosis?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 43

Hallo Morgothh,

man wird krank. Wie im einzelnen, kannst Du meine Vorredner entnehmen.

Was ich aber anmerken möchte: Es ist kein Spass. Du hast ganz offensichtlich niemanden mit Krebs in Deinem Umfeld, denn ansonsten wäre es Dir unmöglich, solch eine Frage zu stellen.

Krebskranke wären froh, wenn sie diese Medikamente nicht nehmen müßten. Wenn sie gesund wären und so 'übermütig' sein könnten wie Du. Sie würden Dir sagen: "Mensch, sei froh, dass Du keinen Krebs hast und denke nicht einmal darüber nach, Dir dieses Gift reinzuziehen!" Versuche lieber von Drogen wegzukommen. Das ist machbar, einen Krebs zu besiegen nicht immer!

Alles Gute für Dich

Antwort
von AniMaki, 66

Kaputte Organe, Schmerzen, Krämpfe, Übelkeit

Lass es rein Hypothetisch bleiben.

Kommentar von Morgothh ,

Okay dann bleib ich beim Morphium. Reicht ja auch.

Antwort
von gschyd, 49

Hier nachzulesen ... - http://www.onmeda.de/behandlung/orale_chemotherapie.html

Antwort
von ScienceFan, 31

Globale Organschäden, ich meine das Zeug wirkt nur weil es die Zellen beschädigt, damit auch Krebszellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten